31. März 2015, 07:26 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.09.2012 um 09:10 UhrKommentare

Schwarzenegger bereut Affäre mit Haushälterin

Es sei die "dümmste Sache" seines Lebens gewesen, sagt der kalifornische Ex-Gouverneur in einem Interview mit CBS. Im Mai 2011 gab Schwarzenegger zu, eine Affäre mit seiner Haushälterin gehabt zu haben, aus der ein Kind hervorgegangen war.

Foto © APA/Leodolter

Der Schauspieler und kalifornische Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat seine Affäre mit einer Haushälterin als die "dümmste" Sache seines Lebens bezeichnet. "Ich denke, es war die dümmste Sache, die ich der ganzen Beziehung gemacht habe", sagte der gebürtige Steirer in einem Interview mit dem US-Sender CBS, das am Sonntag ausgestrahlt werden soll, mit Blick auf die Affäre, aus der ein Kind hervorgegangen war und die später zum Aus seiner Ehe mit Maria Shriver führte. "Es war schrecklich", sagte Schwarzenegger. Er habe seiner Frau und seinen Kindern damit "großen Schmerz" zugefügt.

Schwarzenegger hatte im Mai 2011 zugegeben, ein uneheliches Kind mit einer früheren Hausangestellten zu haben. Shriver, die aus der berühmten Kennedy-Dynastie stammt, reichte zwei Monate später wegen "unüberbrückbarer Differenzen" die Scheidung ein. Schwarzenegger und Shriver haben gemeinsam vier Kinder. Am Montag erscheinen Schwarzeneggers Memoiren.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.



Events & Tickets

Gefällt mir!