22. Dezember 2014, 19:35 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.08.2012 um 21:22 UhrKommentare

Schon in drei Monaten unten durch

Nach drei langen Jahren biegt der Bau des Tramtunnels beim Bahnhof in die Zielgerade. In knapp drei Monaten, genau am 26. November, rollt die Straßenbahn erstmals unten durch.

Foto © Foto: Jürgen Fuchs

Praktisch kein Stein ist auf dem anderen geblieben, beim Bau der Nahverkehrsdrehscheibe Hauptbahnhof. Daran ist nicht nur die Fliegerbombe schuld, die im Sommer vergangenen Jahres dort an Ort und Stelle gesprengt werden musste. Zum Schauen gab es bei dieser Riesenbaustelle jede Menge. Dabei ist ein großer Teil der Arbeiten unterirdisch abgelaufen, sozusagen versteckt vor den Blicken der Passanten.

Dort unten, unter der Erde, wird derzeit die neue Straßenbahnunterführung buchstäblich auf Schiene gebracht. Denn ein großer Teil der Schienen ist schon verlegt. Und an den Oberleitungen wird eifrig gearbeitet. Wie auch an allem anderen, was für einen sicheren Tunnel notwendig ist. Denn der große Tag naht mit Riesenschritten: Am 26. November wird die erste Straßenbahn durch die Unterführung gleiten - in der Annenstraße auf Höhe Babenbergerstraße unter die Erde tauchen, eine Schleife vorbei am Bahnhof ziehen und dann unter dem ehemaligen Nonstop-Kino hindurch in der Eggenberger Straße auf Höhe der Waagner-Biro-Straße wieder ans Licht treten.

Aber auch am Bahnhofsvorplatz herrscht derzeit emsiges Treiben. Es wird fleißig geschraubt, betoniert und gepflastert. Denn schon mit Schulbeginn am 10. September soll die kreisförmige Überdachung (siehe links außen) fertig sein. Die innerstädtischen Buslinien kehren mit ihren Haltestellen dann dorthin - unter das Dach - zurück.

Nach der Freigabe der Unterführung geht es in der Eggenberger Straße aber noch einmal richtig rund. Gleich anschließend beginnen nämlich die Arbeiten für das neue Bahnbrücken-Tragwerk. Die Bauzeit ist auf etwa zehn Monate veranschlagt. Die Fertigstellung ist für Oktober 2013 geplant.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.