Zuletzt aktualisiert: 17.08.2012 um 22:19 UhrKommentare

Preiswürdige "Meistersinger" in großer Anzahl

Heuriges Schlusskonzert in der Helmut-List-Halle.

Foto © Foto: Gernot Eder

GRAZ. Andrea Huber, die künstlerische Leiterin von AIMS in Graz, konnte mit ihrer ersten Saison auf allen Linien punkten.

Dies sowohl bei vergangenen Veranstaltungen, aber in ganz besonderer Weise zutreffend auf das schon traditionelle "Meistersingerkonzert", bei dem sich in der beinahe ausverkauften Helmut-List-Halle acht Sänger/innen (mit zwei Ersatzkandidaten) einer Jury wie auch dem Publikumsvoting stellten.

Dabei überraschte es nicht, wenn das Jury-Verdikt (fünf Gestrenge unter KS Christa Ludwig) - anders ausfiel als jenes der "Vox populi".

Wobei heuer ohnehin die Wahl zur Qual wurde, da nur sehr wenig Spielraum im Gesamtniveau auszumachen war.

Der Jurypreis ging an die Australierin Alison Manifold, die, sehr kultiviert und ausdrucksstark, die große Arie aus Webers "Freischütz" gesungen hatte. Dem Publikum (wie auch dem Rezensenten) hingegen lag Matthew Vickers strahlender Tenor bei einer Arie aus Verdis "Rigoletto" auch in sinnlicher Hinsicht näher. Jedenfalls sollte man sich den Namen merken.

Ein Wort noch zum in Hochform aufspielenden "Festival Orchestra": Maestro Edoardo Müller, langjährig AIMS-erfahren, erklomm mit drei feingliedrig-präzisen Orchesterschmankerln heuer den AIMS-Dirigier-Parnass. WALTHER NEUMANN

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal


Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!