26. Dezember 2014, 06:10 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.08.2012 um 13:48 UhrKommentare

Raub gescheitert, Opfer verprügelt

Samstagfrüh versuchte ein Unbekannter einen 30-jährigen Grazer in der Elisabethstraße zu berauben. Der Mann wurde vom Täter und drei weiteren Helfern niedergeschlagen und schwer verletzt.

Foto © Eder

Samstag gegen 3 Uhr früh begegnete ein Grazer in der Elisabethstraße einem bislang Unbekannten, der plötzlich Geld verlangte und den 30-Jährigen mit dem Umbringen bedrohte. Dabei hielt der Angreifer eine Hand unter seinem T-Shirt, womit er vorzugeben versuchte, dass er bewaffnet sei. Weil das Opfer auf diesen Trick nicht hereinfiel, verweigerte es die Herausgabe von Geld, der Täter ging weg.

Als der 30-Jährige den Angreifer aber verfolgte, kehrte der Unbekannte plötzlich um und ging mit drei Komplizen auf den Grazer los. Das Quartett schlug den Mann nieder, wobei dieser schwer verletzt wurde. Danach flüchteten die Angreifer.

Der Haupttäter soll mager gewesen sein, trug eine weiße Dreiviertelhose und ein T-Shirt in unbekannter Farbe, hatte zwischen ein und fünf Millimeter kurze, schwarze Haare und sprach Englisch. Unter Tel. 0 59 133-65 92-100 bittet die Polizei Riesplatz um Zeugenhinweise.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.