02. August 2015, 02:19 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.07.2012 um 14:31 UhrKommentare

Sandro Droschl betreibt in Zukunft Grazer Künstlerhaus

Der Leiter des Kunstvereins Medienturm, der zunächst auf drei Jahre bestellt wurde, soll das seit längerem gesperrte Ausstellungshaus "als Haus für zeitgenössische Kunst etablieren.

Foto © KLZ / Bauer

Das Grazer Künstlerhaus soll nach der Wiedereröffnung im Herbst von Sandro Droschl bespielt werden. Der Leiter des Kunstvereins Medienturm, der zunächst auf drei Jahre bestellt wurde, soll das seit längerem gesperrte Ausstellungshaus "als Haus für zeitgenössische Kunst etablieren. Es soll wieder ein Ort des lebendigen, zeitgenössischen und identitätsstiftenden Austausches sein", so Kulturlandesrat Christian Buchmann (V) in einer Aussendung am Montag.

Für das Künstlerhaus wurde ein kulturpolitischer Auftrag verfasst, in dem auch klar definiert ist, dass die im Haus ausstellenden Künstlervereine zu fordern und zu integrieren sind. Als Ausschreibungsvorgaben für ein Programm des Künstlerhauses werden insbesondere die Durchführung temporärer Ausstellungen zur Gegenwartskunst, die Präsentation junger Kunst, Angebote für Diskurs und Reflexion, Möglichkeiten Experimentelles zu schaffen und Work in Progress genannt. Dabei sollen lokale, regionale, nationale und internationale künstlerische Aspekte berücksichtigt werden, um das Profil des Künstlerhauses als ein Haus der steirischen zeitgenössischen Kunst bestmöglich zu positionieren, hieß es in der Aussendung.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

  • Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre. Das ganze Land lag im Sammelfieber.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Events

Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!