18. Dezember 2014, 06:46 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 25.06.2012 um 21:53 UhrKommentare

Elevate-Festival schreibt erstmals eigenen Preis aus

Das Festival Elevate stiftet erstmals drei Preise. Mit dem "Elevate Award Steiermark", dem "Elevate Artivism Award" und dem "Elevate Award International" sollen lokale und überregionale Initiativen oder Künstler geehrt werden.

Foto © Gernot Eder

GRAZ. Im achten Jahr seines Bestehens lobt das Elevate-Festival erstmals einen Preis aus. "Wir möchten einzelnen besonderen Leistungen noch mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen," sagt dazu Daniel Erlacher, einer der drei Gründer dieses vielleicht klügsten aller österreichischen Festivals, das alljährlich im Spätherbst in Graz stattfindet und Politik, Wissenschaft, Kunst und Musik verbindet. Der Preis, dessen Dotation noch nicht fixiert ist (Sponsoren bitte melden!), wird in drei Kategorien vergeben:

Elevate Award Steiermark. Er ist für lokale Initiativen gedacht, die innovative ökologische, soziale Projekte erarbeiten, die zur Verbesserung der Lebensumstände und zu Gerechtigkeit beitragen. Die Kleine Zeitung unterstützt diesen Bewerb medial.

Elevate Artivism Award. Der wird an eine/n Künstler/in aber auch an eine Gruppe verliehen, deren Werk Kunst mit gesellschaftspolitischen Anliegen verbindet. Er wird österreichweit ausgeschrieben, FM4 begleitet ihn.

Elevate Award International. Er fokussiert weltweit auf Projekte, wie den oben für die Steiermark beschriebenen. Der 80-köpfigen Jury gehören prominente Vertreter dieses Feldes an.

Vorerst ist aber das Publikum an der Reihe: Noch bis 15. Juli kann jeder Kandidaten seiner Wahl vorschlagen. Jeweils fünf von ihnen werden dann an die Fachjuries zur endgültigen Entscheidung weitergeleitet.

www.elevate.at FH

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.