28. Jänner 2015, 13:11 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.06.2012 um 23:00 UhrKommentare

USI-Fest: Die Partygäste hatten einen Lauf

Tausende absolvierten am Freitag rund um den Grazer Rosenhain einen "Zehnkampf" - zwischen Grillstation, Kleeblattlauf, Braualtar und dem USI-Fest.

Ein Triathlon soll anstrengend sein? Geh bitte! Rund um den Grazer Rosenhain absolvierten am Freitag mehr als 20.000 Teilnehmer einen "Zehnkampf" - so schaut's aus. Nicht wenige nahmen dabei in Kauf, dass gar schon die Dunkelheit hereinbrach, als sie die letzte Station meisterten. Mit Bravour. Und Musik.

Ja, viele wollten auch wieder gustieren und studieren. Und so folgten sie der Einladung der Kleinen Zeitung zu einer der größten Uni-Partys Europas - und waren beim legendären USI-Fest mit von der Partie.

Viele trieb die Vorfreude schon am frühen Nachmittag in Richtung Rosenhain - und somit in Richtung Speeddating. Weil aber der Mensch nicht von Luft und Liebe allein lebt, griff der eine oder andere auch auf den Tennisplätzen beherzt zu. Ach ja: Letztere waren zu einer Grillstation umfunktioniert worden.

Insofern wurde aus dem traditionellen Kleeblattlauf ab 17 Uhr für viele ein Verdauungsrennen. Und auch heuer gingen viele aus sich heraus - und witzig verkleidet an den Start. So wurden unter anderen Römer, Griechen, ein Rotkäppchen samt bösem Wolf, mehrere Bienen und gar eine Panzerknacker-Bande gesichtet. Kein Wunder, dass Organisator Hannes Schalk bereits um 18.30 Uhr vermeldete: "Die Stimmung ist schon jetzt ein Wahnsinn!"

Und dann wurde nur noch getanzt und gesungen und gelacht. Unverschämt fetzig, so ein USI-Fest. Auch bei der 28. Auflage . . .

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Alles Fasching!

  • Narren, Masken und Kostüme! Am 17. Februar um 11.45 Uhr startet in Graz wieder der traditionelle Kleine Zeitung-Faschingszug. Seien Sie mit dabei!

OPERNREDOUTE

  • LIVE VON DER OPERNREDOUTE
    • Am 31. Jänner ab 19.45 Uhr berichtet unser Kleine-TV-Team für Sie live auf kleinezeitung.at von der Grazer Opernredoute.

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.



Events & Tickets