21. Dezember 2014, 07:17 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 30.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

Wolfgang Muthspiel: Eine private Erfüllung

Mit seiner neuen CD "vienna naked" hat der renommierte Jazzgitarrist Wolfgang Muthspiel ein völlig neues Spielfeld eröffnet. Als Sänger.

Foto © MR

Ihre Vorliebe zum Songwriting ist uns ja schon lang bekannt, aber das es nun gleich ein Solo-Album wurde, noch dazu mit Muthspiel als Sänger, ist doch die Überraschung der Runde.

WOLFGANG MUTHSPIEL: Ja, für die meisten ist es mehr als überraschend, dass die Stimme ins Zentrum rückt. Diese Entscheidung war für mich ein Riesenschritt.

Was Sie ja mit einer Charakterstimme bravourös gemeistert haben. Hatten Sie Stimmtraining?

MUTHSPIEL: Als ich entschieden habe, selbst zu singen, begann ich mit einer Gesangslehrerin zu arbeiten. Das war ein toller Prozess, weil sie quasi stilfrei meine Stimme herausgeholt hat. Ich arbeite immer noch mit ihr.

Fortsetzung folgt?

MUTHSPIEL: Ja, das neue Spielfeld ist eröffnet, und das bisherige Feedback ist sehr positiv. Da wird auf jeden Fall noch viel in die Song-Richtung passieren.

Wie werden Sie denn live mit diesem Solo-Projekt vorstellig, unter anderem beim Jazz Fest Wien?

MUTHSPIEL: Im Trio, mit dem Gitarristen Alegre Correa, wobei er diesmal hauptsächlich Percussion spielt, und dem senegalesischen Bassisten Alune Wade. Die beiden singen auch gut, und so kann man auch die Chöre, die ich auf der CD selber eingesungen habe, live bringen. Einige Songs werde ich aber auch live unbegleitet spielen.

Wenn man vom Jazz über zeitgenössische Musik bis zum Singer-Songwriting unterwegs ist: Steht da das Eine dem Anderen im Weg?

MUTHSPIEL: Meine Arbeitsweise ist aus dem Lustprinzip gesteuert, und das Song-Projekt war eine extrem private Erfüllung. Es war zuerst auch nicht klar, ob das erscheinen wird. Zeitgenössische Musik schreibe ich schon seit längerer Zeit keine mehr, obwohl es mich interessiert. Zur Zeit bin ich ästhetisch einfach woanders.

Welche Perspektiven gibt es denn noch in diesem Genre?

MUTHSPIEL: Man lässt sich viel von Emotionen und Intuition leiten, aber der Song ist ja an sich ein sehr weites Feld, auf dem wahnsinnig viel möglich ist. Sagen wir so: Für einen Singer-Songwriter spiele ich schon außergewöhnlich gut Gitarre, und gerade bei den Gitarrenparts kann man noch sehr viel rausholen. Da ist noch vieles nicht gesagt, obwohl es sehr tolle Leute gibt.

Wolfgang Muthspiel live beim Jazzfest Wien: 30. 6., 21 Uhr, WUK. viennajazz.org

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Fakten

  • Wolfgang

    Muthspiel, geboren 1965 in Judenburg.

    Gitarrist, Komponist, Geiger.

    Studium in Graz und Boston. Europäischer Jazzmusiker 2003. In Bands mit Gary Burton, Bob Berg u. a.

    CD-Tipp: "vienna naked". mate-rial records.

    www.materialrecords.com

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.