26. November 2014, 14:52 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 02.05.2012 um 10:57 UhrKommentare

Alkoholverbot: Ausdehnung gilt ab sofort

Die flächendeckende Alkoholverbotszone in der Innenstadt tritt ab sofort in Kraft. Die Strafen für Verstöße liegen bei 30 bis 2.000 Euro. Gerade in den ersten Tagen wolle man "rigoros überwachen".

Foto © Marija Kanizaj

Die Grazer Innenstadt wird jetzt großflächig trockengelegt. Ab 2. Mai gilt zwischen Eisernem Tor und Schloßbergplatz auf öffentlichen Flächen Alkoholverbot. Ausgenommen sind die zu den Gastronomiebetrieben gehörenden Gastgärten. Überwacht wird das Verbot von der Ordnungswache.

"In Absprache mit der Polizei hat die Ordnungswache schon einen Einsatzplan für die ersten Tage erstellt. Natürlich wird man am Anfang gleich einmal rigoros überwachen", erklärt Thomas Rajakovics, der Sprecher von Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP). Helfe eine Belehrung nicht, könne eine Organstrafe in der Höhe von 30 Euro verhängt werden. Aber auch Anzeigen mit bis zu 2000 Euro Höchststrafe sind möglich. Wenn es zu Schwierigkeiten komme, könne die Ordnungswache jederzeit die Polizei um Unterstützung ersuchen.

Grünes Licht für diese Ausweitung des Alkoholverbots - bisher gab es das nur im Univiertel, am Hauptplatz und in der Mondscheingasse - haben in der Stadtregierung ÖVP und FPÖ gegeben, Grüne, SPÖ und KPÖ waren dagegen.

Parkstrafe angehoben

Ab morgen kostet ein Organmandat für Vergehen in den Blauen und Grünen Zonen 24 Euro (bisher 21,80). Der vom Landtag beschlossene Rahmen bis 35 Euro wurde bei Weitem nicht ausgeschöpft. Weiterhin 25 Euro beträgt die Organstrafe für Parkvergehen nach der Straßenverkehrsordnung.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

FAKTEN

  • In der Mondscheingasse wurde schon im Juni 2007 nach etlichen Unruhen auf der Straße ein Alkoholverbot verhängt.

    Der Grazer Hauptplatz wurde dann im Oktober desselben Jahres mit Alkoholverbot belegt.

    Im Univiertel wollte man mit dem am 1. April 2009 verhängten Alkoholverbot die Probleme in den Griff bekommen, die bis heute nicht gelöst sind.

    Die flächendeckende Ausweitung im Zentrum ist nicht zuletzt eine Folge der anhaltenden Probleme rund ums Billa-Eck.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.