21. Dezember 2014, 16:54 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 12.01.2012 um 22:01 UhrKommentare

Gebäude der Tanzschule Kummer ist vergeben

Der Pflegeelternverein Steiermark zieht in die Räume der ehemaligen Tanzschule Kummer im Leechwald ein. Die Eröffnung ist für Ende 2012 geplant.

Foto © MARIJA M. KANIZAJ

Bis vor knapp einem Jahr wurde im Schweizerhaus beim Hilmteich ja noch eifrig das Tanzbein geschwungen. Der Begegnung von Menschen wird dieses Haus auch künftig als Anlaufstelle für die rund 600 Pflegefamilien in der Steiermark dienen.

Nachdem die Tanzschule Kummer nach 60 Jahren die Pforten im Leechwald Anfang Februar vorigen Jahres für immer geschlossen hatte und sich die Stadt Graz im Herbst auch mit dem Betreiber des Lokals "Tanzwirtschaft" auf eine Pachtauflösung geeinigt hatte, ging man auf die Suche nach einem neuen Nutzer. Mit dem Pflegeelternverein Steiermark hat man diesen auch relativ schnell gefunden. Demnächst soll schon die Übergabe erfolgen, heißt es im Büro von Liegenschaftsstadtrat Gerhard Rüsch.

Sanierung und Adaptierung

"Wir sind gerade dabei, die notwendige Sanierung und Adaptierung des Gebäudes in die Wege zu leiten. Unser Ziel ist es, die Weihnachtsfeier im heurigen Jahr in den neuen Räumen beim Hilmteich zu feiern", erklärt Pflegeelternverein-Geschäftsführer Friedrich Ebensperger. Dieses Objekt mit seiner Umgebung eigne sich bestens für die Aufgaben des Vereines, bei dem Beratung und Fortbildung sowie Begegnung Schwerpunkte seien.

So gibt es über 20 Pflegeelternrunden, bei denen sich Betroffene über ihre Erfahrungen austauschen können. Oder dort können begleitete Treffen von Pflegekindern mit ihren leiblichen Eltern auf neutralem Boden stattfinden. Pro Jahr fallen im 1981 gegründeten Verein weiters über 1000 Beratungen an.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

  • Die besten Events in Kärnten und der Steiermark. Plus: Tickets für alle Veranstaltungen in ganz Österreich online bestellen.