Zuletzt aktualisiert: 10.01.2012 um 22:03 UhrKommentare

Die Legende kehrt zurück

Die Tanzbar "Edelweiß" auf der Ries holt noch einmal Schwung. Denn Eigentümer und Pächter sind sich einig: Viele Kunden warten darauf.

Foto © Fuchs

Es war an einem Abend im Mai 2006, als mit der Musik auch eine Ära endete: Die Tanzbar "Edelweiß" in der Grazer Riesstraße wurde nach immerhin knapp 40 Jahren zugesperrt, das damalige Betreiber-Ehepaar ging in Pension.

Und auch wenn es anschließend ein Comeback gab - das legendäre Lokal kam erneut aus dem Takt. Derzeit steht der Betrieb gar schon seit Monaten still.

Doch schon bald ist Schluss mit frustig: Denn wenn es nach dem neuen Pächter Michael Zechner geht, kehrt das "Edelweiß" als Tanzbar besser denn je zurück - und schließt schon in Kürze an glorreiche Tage an.

"Die große Eröffnungsfeier ist am 10. Februar, Oliver Haidt wird auch singen", verrät der 26-Jährige aus Kleinstübing. Auch für den Tag danach stehe das Programm bereits fest: "Am 11. Februar gibt's eine lässige Feuershow mit Barkeepern und Cocktails."

Doch bis dahin habe er noch alle Hände voll zu tun, "ich brauch' zum Beispiel noch eine Kellnerin. Und auch wenn das Edelweiß grundsätzlich so bleibt, wie es ist, will ich das Lokal innen schon ein bisschen umbauen und auch moderner gestalten", betont Zechner.

Inhaber Anton Almer soll's recht sein. Jahrzehntelang führte er selbst die Tanzbar, nun ist er zuversichtlich, mit Michael Zechner einen passenden Pächter gefunden zu haben. "Denn das Edelweiß ist immer gut gegangen. Und auch heutzutage gibt's noch genügend Leute, die Lust haben auf einen Tanzabend in einer angenehmen Atmosphäre", ist Almer sicher. "Außerdem ist das Tanzen ja wieder stark im Kommen."

Im Großraum Graz hielt zuletzt ja das "Schiwago" in Dobl eisern die Tradition der Tanzbars hoch. Doch in Kürze pendelt man eben auch im "Edelweiß" wieder zwischen Disco-Fox und Cha-Cha-Cha.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich. Danke für Ihr Verständnis.
>>> Darum wird das Forum in der Nacht gesperrt>>> Das sind die Forenregeln

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal


Gefahren-Atlas Graz

  • Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.


Events & Tickets

Gefällt mir!