Zuletzt aktualisiert: 10.05.2012 um 22:10 UhrKommentare

Auftakt zum Narzissenfest

Im Ausseerland rüstet man sich für das große Narzissenfest. Heuer scheint sich die Natur mit ihrer Hochblüte exakt nach dem Festtermin zu richten.

Foto © Foto: Jürgen Fuchs

Andere Regionen sehen es als Luxusproblem, im Ausseerland steht und fällt damit das wichtigste Frühlingsfest: Wann blühen die Narzissen auf? Es gilt schon als Laune der Natur, dass ausgerechnet auf den Wiesen im Steirischen Salzkammergut so viele Narzissen blühen. Damit sollte sich die Natur ausgetobt haben - hofft man. Und siehe da: Diesen Frühling scheint alles perfekt zu passen. "Die Blüte hat durch das warme Frühlingswetter bereits eingesetzt. Heuer dürfte die Hochblüte exakt mit den vier Festtagen zusammenfallen", erklärt Narzissenfestobmann Christian Seiringer.

Einladung an die Ennstaler

Die vier Festtage, von 17. bis 20. Mai, sind im Ausseerland wohl ebenso wichtig wie der Fasching. Die Einwohner lassen ihre Fünfsternelandschaft gleichsam in einem Blumenmeer versinken. "Es ist wirklich ein großer Aufwand, und wir legen uns mächtig ins Zeug. Wir möchten diesmal auch besonders herzlich alle Ennstaler zu uns einladen", so Seiringer. Während bei Festen in früheren Jahren mitunter Staus im Programm inbegriffen waren, hat sich das Fest, das nun zum 53. Mal ausgetragen wird, organisatorisch weiterentwickelt. "Die Besucherströme zu optimieren war in den vergangenen Jahren unsere Hauptarbeit. Es gibt ein neues Verkehrskonzept mit genügend Parkplätzen, Shuttlebussen und ein optimales Rundum-Programm", verspricht Seiringer.

Das Fest heuer steht übrigens unter dem Motto "Tracht, Tanz und Musik". Das Ausseerland als lebendige Trachteninsel zeigt sich dabei von der schönsten Seite mit vielen Veranstaltungen. Das reicht von Modeschau über Maitanz der Kinder bis zum großen Umzug der Blumenfiguren.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Der Ausflugstipp

  • Ab Donnerstag, 17. Mai, stehen im Ausseerland ganztägig viele Attraktionen und Veranstaltungen auf dem Programm.

    Höhepunkt: Sonntag, 20. Mai, mit dem großen Umzug der Blumenfiguren in Bad Aussee und am Altausseersee.

    Infos: www.kleine.at/narzisse

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Narzissenfest 2015

  • Das 56. Narzissenfest findet am 31. Mai 2015 statt.
    Eine Woche davor, am 24. Mai, werden bei einer Publikumswahl in Bad Aussee die Narzissenkönigin 2015 und ihre beiden Prinzessinnen gewählt.
    Dazwischen wird eine Woche lang buntes Programm geboten – wie Narzissenpflücken mit Gästen, eine Narzissenwiesenwanderung, die "Narzissennacht“ oder Volksmusikabende.