29. November 2014, 10:53 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 05.01.2011 um 20:30 UhrKommentare

Mehr offene Stellen

Weniger Arbeitslose und mehr Jobs als im Vorjahr - die besten Aussichten gibt es im Tourismus, aber das Angebot ist vielfältig.

Vom Hörgeräteakustiker bis zum Psychologen reicht das Stellenangebot, das derzeit vom Arbeitsmarktservice Liezen offeriert wird, und im Gastgewerbe können potenzielle Arbeitnehmer im gesamten Bezirk aus zahlreichen Jobs aller Anforderungsprofile wählen. Insgesamt kann das AMS aktuell 1112 Arbeitsplätze und 22 Lehrstellen vermitteln.

Die Arbeitslosigkeit lag im Dezember um 7,3 Prozentpunkte unter dem Wert des Vergleichszeitraumes des Vorjahres, es sind derzeit im Bereich des AMS Gröbming 494 Personen als jobsuchend vorgemerkt, bei der AMS-Geschäftsstelle Liezen-Aussee gilt es 1651 arbeitslose Menschen wieder mit einem Job zu versorgen. Saisonbedingt sind derzeit mehr Arbeitslose aus dem Baugewerbe und dem Bereich Land-und Forstwirtschaft zu verzeichnen. Die deutlichsten Rückgänge gibt es im Tourismus, den Hilfsberufen und in der Gruppe Metall-Elektro.

Mit Ende Dezember befanden sich 342 Personen in Schulungsmaßnahmen, ebenfalls weniger als im selben Monat des Vorjahres. Fast gleich ist die Zahl der offenen Lehrstellen und jene der Lehrstellensuchenden: Für 23 Schulabgänger stehen 22 freie Ausbildungsplätze zur Verfügung. Zurückgegangen ist die Arbeitslosigkeit bei den über 50-Jährigen, sie ist mit 414 Betroffenen dennoch relativ hoch. Über Langeweile können sich die AMS-Mitarbeiter nicht beklagen: Im Bezirk wurden im Dezember 1275 Zu- und Abgänge bearbeitet. Infos zum Arbeitsmarkt gibt's unter: www.ams.at/liezen

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen