21. Dezember 2014, 06:27 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 02.11.2012 um 19:29 UhrKommentare

Beim Preis gibt's keine Talfahrt

Hasta la Pista! Das Aufrüsten in steirischen Skigebieten führt heuer wieder vielerorts zu steigenden Liftpreisen - mit Ausnahme von Kinder-Skikarten.

Foto © Nassfeld

Den Frühstart legten auch heuer wieder die üblichen Verdächtigen hin: Auf der Planai, der Turracher Höhe und der Reiteralm geht's an diesem Wochenende schon für viele "Herbst-Skifahrer" ständig auf und ab. Auch auf dem Hauser Kaibling nutzt man laut Arthur Moser "jede kalte Stunde fürs Beschneien, damit wir am nächsten Wochenende in die Saison starten können". Das Gleiche gilt laut Karl Schmidhofer fürs Lachtal. Mitte November soll die Tauplitz folgen, im Laufe des Dezembers gibt's dann - so Frau Holle will - in allen steirischen Skigebieten Abfahrten bis ins Tal.

Keine Talfahrt ist indes bei Liftkartenpreisen zu bemerken. Ein Euro, 1,50 Euro, zwei Euro: In dieser Preisklasse spielt sich heuer die Erhöhung für Tageskartentarife ab (Preise siehe Grafik-Link). Auf dem Gipfel der Preisliste stehen die obersteirischen Platzhirsche im Skiverbund amadé: Eine Vollpreis-Tageskarte kommt auf Planai und Co. bereits auf 44,50 Euro (Vorjahr 43 Euro). Nicht erhöht wurden hier jedoch - ebenso bei vielen anderen Skigebieten - die Jugend- und Kindertarife. "Das ist ein Signal, um den Nachwuchs auf die Piste zu bringen", sagt Moser.

Um einen Skitag für Familien nicht noch mehr zum teuren Spaß zu machen, setzen praktisch alle Liftbetreiber auf Familien-Ermäßigungen. "Bei uns gibt's diese bereits, wenn ein Erwachsener mit einem Kind kommt", berichtet etwa Alpl-Boss Hans Bruggraber.

Neben einigen kleineren Skigebieten tanzt man heuer jedoch auch auf dem Zauberberg Semmering völlig aus der Reihe: "Preiserhöhung, nein danke", heißt es dort seitens der Liftbetriebe. Man wolle "ein Zeichen setzen, damit es nicht immer heißt, Skifahren ist nicht leistbar".

Dennoch machen laufende Investitionen in mehr Pisten, mehr Technik und mehr Komfort vielerorts Preiserhöhungen notwendig. Heuer etwa wurden am Kreischberg zwei Millionen Euro in neue Pisten und Beschneiungsanlagen investiert. 2013 kommt hier ebenso wie auf der Hochwurzen eine neue 10er-Gondelbahn hinzu. Und auf immer mehr Pisten gibt's bereits Gratisinternet via WLAN.

OPENINGS IN SKIGEBIETEN

Unabhängig vom Start der Skilifte werden bald viele Ski-Openings gefeiert:

9. - 11. 11.: Dachstein Pleasure Jam mit den besten Slopestyle-Snowboardern.

30. 11.: Planaiparty mit "Swedish House Mafia" und Opening Kreischberg.

7. - 9. 12.: Openings Haus, Reiteralm, Hochwurzen, Galsterberg.



VORSAISON-PREISE

Bis 21. 12. gibt's vielerorts billigere Tageskarten:

Ski amadé (Haus, Reiteralm, Planai): 41,50 statt 44,50 Euro.

Loser: 35 statt 37 Euro.

Ramsau: 30 statt 32 Euro.

Stoderzinken: 29,50 statt 31,50 Euro

Tauplitz: 35 statt 37 Euro.

Steiermark-Joker (Verbundkarte) gilt seit 1. 11.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen