Zuletzt aktualisiert: 10.09.2012 um 15:28 UhrKommentare

21-Jähriger randalierte und attackierte Polizeibeamte

Ein 21-jähriger Obersteirer verletzte einen Kirtags-Besucher und randalierte anschließend in einem Gasthaus. Als die Polizei einschritt, attackierte er die einschreitenden Beamten. Er wurde festgenommen.

Foto © APA

Beim Aicher-Kirtag geriet ein alkoholisierter 21-jähriger Obersteirer in der Nacht auf Sonntag mit einem 20-jährigen Grundwehrdiener, beide aus dem Bezirk Liezen, gegen 03:30 Uhr in Streit. Dabei schlug der 21-Jährige auf den Jüngeren ein, verletzte ihn und zerriss sein Hemd. Anschließend ging der 21-Jährige in ein Gasthaus, beschimpfte dort die anwesenden Gäste und bewarf sie mit Gläsern. Die Gäste hielten den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Als die Beamten den Sachverhalt aufnehmen wollte, attackierte der Beschuldigte die Beamten, worauf er festgenommen wurde. Die Beamten wurden durch die Attacken nicht verletzt.

Danach wurde der 21-Jährige in die Polizeiinspektion Haus überstellt, wo er einen Sessel beschädigte und die Beamten bedrohte. Nach den Einvernahmen wurde der 21-Jährige wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen die Staatsgewalt angezeigt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Platzwahl 2015

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Die Reifeprüfung

  • Erstmals findet heuer die Zentralmatura statt. Wir beleuchten dazu Fakten, Hintergründe und Emotionen.

Hurra, wir sind da



Regionalredaktion Liezen