01. September 2015, 16:13 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 20.06.2012 um 07:29 UhrKommentare

Schon 34 Grad - und es wird noch heißer

Am Mittwoch folgt der Höhepunkt der Hitzewelle, punktuelle Un- wetter inklusive. Am Dienstag gingen Muren im Murtal ab.

Foto © APA

Am Mittwoch heißt es noch einmal schwitzen: Während es am Dienstag im Osten Österreichs am heißesten war (Neusiedl am See war der Hitzepol mit 34,1 Grad), sollen die Temperaturen am Mittwoch noch um ein bis zwei Grad hinaufklettern. Mit bis zu 36 Grad ist zu rechnen! Nach dem Höhepunkt - punktuelle Unwetter inklusive - kann es auch am Donnerstag vor allem im Südosten zunächst noch einmal heiß werden, ab Mittag bilden sich aber Quellwolken, die besonders im Bergland zu Regenschauern und Gewittern führen können, wie Zamg-Meteorologe Christian Pehsl erklärt.

Nach den Regenschauern ist am Freitag dann die große Hitze vorbei, die Temperaturen bleiben sommerlich, aber pendeln sich im Schnitt bei 25 Grad ein.

Mit der Hitze steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit. Vor allem am Donnerstagnachmittag bilden sich von Westen her Quellwolken und von Vorarlberg bis in die westliche Obersteiermark sind kräftige Schauer und Gewitter möglich. Schon am Dienstag ging über dem Murtal ein kurzes, aber heftiges Gewitter nieder. In Fohnsdorf und Pöls kam es zu Murenabgängen, Keller sowie das Musikheim und Teile des Postverteilzentrums waren überflutet. "Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen", so Feuerwehr-Einsatzleiter Werner Scheucher.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da





Regionalredaktion Liezen