30. August 2015, 22:01 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 um 23:16 UhrKommentare

15 eifrige Teams ritterten um die "beste Juniorfirma"

500 junge Steirer wagen mit einer Juniorfirma das Abenteuer Selbstständigkeit.

Ein Punktesieg für die Ehrlichkeit: "Unsere Motivation war höher als unser Geschick." Darum haben Julia Santner und ihre Vorstandskollegen die Produktion ihrer Hauben & Co. dorthin ausgelagert, wo die Menschen die Technik beherrschen und noch dazu Freude damit haben: in Altersheime. "Heute können wir ein Produkt verkaufen, das nagelneu ist, aber trotzdem eine 70-jährige Geschichte erzählen kann."

Sprüche wie diese zergehen wohl jedem Marketingprofi auf der Zunge. Bloß: Sprüche wie diese wurden diese Woche in Graz wie im Akkord von erst 16-jährigen Firmenkapitänen und Finanzchefs vom Stapel gelassen. 500 steirische Schüler zwischen 15 und 19 haben seit Herbst 2011 ihr Klassenzimmer für unzählige Stunden gegen eine beinharte Unternehmer-Schule getauscht, eine Juniorfirma gegründet und Ideen zum Fliegen gebracht.

15 eifrige Teams ritterten diese Woche in Graz um den Titel "beste Juniorfirma." Das Spektrum der Geschäftsfelder reichte dabei von nachhaltigen Uhren aus Holz bis zum schier alles könnenden Bürostiftehalter mit integriertem Universal-Handyladegerät.

Den Sieg holten sich Schüler des BG/BRG Stainach: Die Firma "Rolling Reel" sagt dem Kabelsalat in der Hosentasche den Kampf an und entwickelte eine automatische Einzugsspule für Kopfhörer (siehe rechts). Intensive Kontakte zur "echten" Wirtschaftswelt inklusive: Die Spulen lassen sie von der Maschinenfabrik Liezen produzieren.

Dass aus einer Junior- auch eine tatsächliche Firma werden kann, beweist gerade Gerald Baumann vom Vorjahressiegerteam BioBookCover: Er macht sich nach der Matura im Sommer mit biologisch abbaubaren Bücherhüllen selbstständig. ULRICH DUNST

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da





Regionalredaktion Liezen