24. November 2014, 01:18 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.05.2012 um 18:15 UhrKommentare

Lendwirbel, Volksrock'n'Roll und Kinderzeitungsfest

Seit Freitag wird in Graz Lend gewirbelt - ob alberner Spaß oder ernste Kunst, erlaubt ist von 4. bis 13. Mai wie immer alles. Am Samstag bescherte Andreas Gabalier in der Stadthalle so manchem Fan weiche Knie. Und am Sonntag ging es bunt und lustig zu beim Fest der Kleinen Kinderzeitung in der Seifenfabrik. Was das Wochenende sonst noch zu bieten hatte, lesen Sie hier.

Foto © Foto: Jürgen Fuchs

Am Sonntag fand das große Fest der Kleinen Kinderzeitung in der Grazer Seifenfabrik statt. Es wurde gespielt, gemalt, gebastelt und ganz nebenbei die Redaktion der Kinderzeitung kennengelernt. Außerdem gab es einen Auftritt von Marco Angelini. Redaktionshund Paula durfte natürlich auch nicht fehlen und last but not least gab es noch eine tolle Hundeshow zu sehen.

Im Schloss Pöllau fand ein zweitägiges internationales Symposium anlässlich der Entdeckung der kosmischen Strahlung vor 100 Jahren durch den großen steirischen Physiker Victor Franz Hess statt. Als Ehrengast konnte Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle begrüßt werden.

Der selbst ernannte Volksrock'n'Roller Andreas Gabalier trat am Samstag in der Grazer Stadthalle vor knapp 9000 begeisterten Fans auf. Einige von ihnen hatten bereits seit dem frühen Nachmittag auf ihr Idol - ganz in Tracht gekleidet versteht sich - vor der Messehalle gewartet.

Diesmal hat niemand Orangen im Dekolletè stecken oder einen Eimer auf dem Kopf, wie man solche spaßig-schräge Situationen bei den aktionistischen "One Minute Sculptures" des international höchst erfolgreichen steirischen Künstlers Erwin Wurm zu sehen bekommt. Die kleine, aber umso feinere Ausstellung im Gironcoli Museum beim Gartenschloss Herberstein trägt den Titel "Schlagen und Treten". Zu sehen ist die Ausstellung täglich von 10 – 17 Uhr bis 16. Juni.

Seit Freitag wird rund um Graz Lend wieder gewirbelt: große und kleine Interventionen, Workshops, Performances, Gesprächsrunden, Kunstwerke, Kunststücke, Musik und Theater, und, vieles, mehr gibt es vom 4. bis 13. Mai. Ob alberner Spaß oder ernste Kunst, erlaubt ist am fünften Lendwirbel wie immer alles. Programm unter http://lendwirbel.at/.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen