05. März 2015, 11:28 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 20:30 UhrKommentare

Die "Begleit-Uni" floriert

Reges Interesse herrscht an den neuen, berufsbegleitenden Studien-angeboten am Uni-Zentrum Rottenmann. Neues Angebot für Techniker.

Die vergangenen Jahre hätten für das Unizentrum Rottenmann (UZR) kaum dramatischer sein können: Im Herbst 2010 stand das Projekt unmittelbar vor dem Ende, aus Geldmangel konnten keine neuen Studierenden aufgenommen werden. Ein knappes Jahr und viele Verhandlungen später kam - für viele unerwartet - die Botschaft: "Der Universitätsstandort Rottenmann ist gesichert!"

Eine Mischung aus E-Learning (Studium übers Internet) und Lehrveranstaltungen am Abend und an Samstagen sollen in Zukunft eine berufsbegleitende universitäre Ausbildung in Rottenmann sichern. In der multimedialen Mischung aus Fern- und Präsenzstudium wird in Rottenmann bereits das Fach Wirtschaftswissenschaften angeboten, das mit dem Bachelor abgeschlossen werden kann - und das Interesse ist groß.

UZR-Koordinatorin Heike König: "Wir haben in den vergangenen Wochen das Wirtschaftswissenschaftsstudium regional beworben und allein aus dieser Aktion schon 15 Neuanmeldungen." Ab Herbst wird nun in Rottenmann auch ein neues Masterstudium angeboten, das sich an Absolventen technischer oder naturwissenschaftlicher Studien richtet. Im Fach "Recht und Wirtschaft für Techniker", kurz "ReWiTech" können Bachelor oder Diplom-Ingenieure den Mastertitel erwerben. Auch hier in einer Mischung aus Fern- und Präsenzstudium und auch hier natürlich berufsbegleitend.

Die bisher in Rottenmann angebotenen Regelstudien Geoinformationstechnologie, -management und Betriebliches Informationsmanagement laufen bis Ende 2013 aus. Bis dahin werden rund 120 Studierende die ehemaligen Studienrichtungen erfolgreich absolviert haben.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Gemeinden wählen

  • Gesammelte Berichte zur Wahl
    Welche Parteien treten in den Gemeinden des Bezirks Liezen an? Wie sah bisher das politische Kräfteverhältnis aus?
    All das finden Sie auf dieser Seite.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da




Regionalredaktion Liezen