26. November 2014, 00:23 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 um 14:03 UhrKommentare

Uni-Standort Rottenmann sattelt auf Fernstudien um

Mitten in der Umbauphase von einem Präsenz- zu einem Fernstudienzentrum befindet sich das obersteirischen Universitätszentrum Rottenmann (UZR). Neues E-Learning-Masterstudium "Recht und Wirtschaft für Techniker" berufsbegleitend ab Herbst.

Foto © Huemer

Diese Einrichtung, organisatorisch zur Linzer Johannes-Kepler-Universität (JKU) gehörend, stand 2010 bereits knapp vor dem Aus. Während die "alten" Präsenzstudien bis 2015 auslaufen, kündigt das UZR nun für Herbst mit "Recht und Wirtschaft für TechnikerInnen" ein neues Masterstudium an, das stärker auf online bereitgestellte Inhalte in Kombination mit Präsenzphasen in Rottenmann setzt.

Das viersemestrige Masterstudium "ReWiTech" wird bereits seit zwei Jahren an der Linzer JKU mit starker E-Learning-Ausrichtung angeboten. Von Rottenmann als "Homebase" sollen nun stärker Technik-Absolventen Studierenden aus der Steiermark das rechtliche und wirtschaftliche Rüstzeug für ihre spätere Karriere in der Wirtschaft vermittelt bekommen. "Technische, juristische und wirtschaftliche Kenntnisse auf akademischem Niveau verschaffen Absolventen des Masterstudiums einen herausragenden Karrierevorteil", schilderte Heike König, Administratorin am UZR im Gespräch mit der APA.

Der Studiengang "ReWiTech" ist berufsbegleitend mit online bereitgestellten Inhalten konzipiert. Einführende Veranstaltungen und ausgewählte weitere Lehrveranstaltungen von Lehrenden der JKU Linz sollen aber auch an Ort und Stelle in Rottemann stattfinden. Das Studium umfasst 69 Semesterstunden. Schwerpunkte sind die drei Fächerblöcke "Wirtschaftswissenschaften", "Allgemeines Technikrecht" sowie "Besonderes Technikrecht". Absolventen schließen mit dem "Master of legal and business aspects in technics" (MLBT) ab.

Weichen gestellt

Im Sommer 2011 wurden vonseiten des Bundes und des Landes Steiermark die Weichen für die Zukunft des obersteirischen Universitätszentrums Rottemann als Fernstudien-Standort gestellt. Die bisherigen Studien "Geoinformationstechnologie, Geoinformationsmanagement und Betriebliches Informationsmanagement" laufen aus. In einer Mischung von Multimedia-Fernstudien und Präsenzphasen wird bereits der Studiengang Wirtschaftswissenschaften (WiWi) berufsbegleitend angeboten. Demnächst will man auch die Angebote der Fernuniversität Hagen, die über die JKU in Rottenmann eine Anlaufstelle aufbauen will, bekanntgeben.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen