27. April 2015, 20:36 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 12.04.2012 um 20:30 UhrKommentare

Eigenheimbau im Nationalpark

Um für die gefiederten Bewohner des Nationalparks Gesäuse Nistkästen zu basteln, legten sich die Junior Ranger mächtig ins Zeug.

Foto © Privat

ADMONT. Weil das Aufhängen von Nistkästen die einfachste Möglichkeit ist, den Bestand an heimischen Vögeln zu schützen, widmeten sich die Junior Ranger des Nationalparks Gesäuse vor wenigen Tagen dem Bau der kleinen Vogelhäuser. Unterstützt wurden die jungen Naturschützer dabei von erfahrenen Rangern des Nationalparks, die den Kindern nicht nur beim Bau der hölzernen Nistkästen halfen, sondern auch die speziellen Anforderungen für die verschiedenen Vogelarten erklärten. Und weil nicht nur die gefiederten Bewohner des Nationalparks eine standesgemäße Unterkunft brauchen, machten sich die Junior Ranger auch gleich an den Bau fantasievoll gestalteter Insektenhotels, die allerlei Nützlingen im Park Unterschlupf bieten sollen. Beim nächsten Einsatz sind die jungen Ranger mit ihren erfahrenen Kollegen dann im Nationalpark unterwegs um die neuen Nistkästen auszubringen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da





Regionalredaktion Liezen