24. November 2014, 13:14 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.01.2012 um 21:03 UhrKommentare

Uni-Finanzierung bis 2015

Für die nächsten drei Jahre ist der Bestand der Uni Rottenmann gesichert. An einem Konzept für die langfristige Absicherung wird gearbeitet.

Für die Uni Rottenmann wird von den Universitäten Linz und der Graz (TU) ein langfristiges Konzept für die nächsten 20 Jahre ausgearbeitet. Schwerpunkt soll ein berufsbegleitendes Präsenzstudium in Verbindung mit Modulen der Fernuniversität Hagen mit Masterabschluss sein. Die Inhalte sollen eng mit der regionalen Wirtschaft abgestimmt werden. Die Finanzierung wurde vorerst bis zum Jahr 2015 zwischen Land, Bund, den Unis und der Stadtgemeinde Rottenmann paktiert.

Vom Wissenschaftsministerium kommen pro Jahr 150.000 Euro und zusätzlich ein Einmalbetrag in der selben Höhe. Das Land Steiermark trägt jährlich ebenfalls 150.000 Euro bei, in unterschiedlichen Anteilen gesplittet auf die Ressorts von Landeshauptmann Franz Voves und Landesrätin Kristina Edlinger Ploder. Die Universitäten Graz und Linz steuern je 25.000 Euro bei, und die Stadtgemeinde Rottenmann stellt das Gebäude kostenlos zur Verfügung. Darüber wurde gestern auch in der Landtagssitzung berichtet, die entsprechende Regierungsvorlage wurde im Anschluss an die Debatte von allen Parteien beschlossen.

Der grüne Abgeordnete Lambert Schönleitner fordert die rasche Erarbeitung des langfristigen Konzeptes, um den Standort abzusichern. "In Zeiten des umfassenden Sparens muss man auf Langfristigkeit schauen."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen