22. Dezember 2014, 21:49 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.01.2012 um 09:25 UhrKommentare

Pkw stießen frontal gegeneinander: Verletzte

Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der B146 in Ardning wurden in der Nacht auf Samstag die Insassen der Fahrzeuge verletzt. Die Feuerwehr Ardning gelangte wegen einer gerade im Rüsthaus abgehaltenen Sitzung rasch zum Unfallsort.

Foto © FF-Ardning/Sandner

Bereits zum vierten Mal innerhalb eines Monats wurde die Freiwillige Feuerwehr Ardning am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall auf der B146 im Bereich der Ortseinfahrten gerufen. Da sich gerade der gesamte Feuerwehrausschuss zu einer Sitzung im Rüsthaus zusammengefunden hatte, konnte innerhalb einer Minute zum Einsatzort ausgerückt werden.

Im Bereich der Westeinfahrt waren zwei Pkw frontal gegeneinander gestoßen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die verletzten Insassen, die nicht in ihren Fahrzeugen eingeklemmt worden waren, bereits bereits durch den Notarzt und das Rote Kreuz erstversorgt. Die Aufgaben der Feuerwehrleute bestanden darin, die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz herzustellen, die Batterien der Unfallfahrzeuge abzuklemmen, ausgeflossene Betriebsmittel zu binden und das Rote Kreuz bei der Versorgung der verletzten Personen zu unterstützen. Abschließend wurde die Straße gereinigt und nach Absprache mit der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben. Gegen 19:00 Uhr konnten die zehn Kameraden der FF Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken.

Am Silvestertag war es in Bereich der Osteinfahrt von Ardning zu einer spektakulären Kollision zwischen einem Schneepflug und einem Wagen gekommen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

    Ennstal

Mein Marktplatz

  • Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

Hurra, wir sind da


Regionalredaktion Liezen