20. Dezember 2014, 05:25 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 21.12.2012 um 13:32 UhrKommentare

Generalprobe vor Tournee

Ein Teil des ÖSV-Springerteams hat auf der Innsbrucker Bergiselschanze die Tournee-Generalprobe absolviert. Die Deutschen, Norweger und Simon Ammann übten auf der Schattenbergschanze in Oberstdorf.

Foto © Reuters

Gregor Schlierenzauer, Manuel Fettner und Michael Hayböck nützten die Chance zum Training auf dem bestens präparierten Bakken. Wolfgang Loitzl und Hayböck waren am Donnerstag in Garmisch-Partenkirchen gesprungen, für Andreas Kofler, Thomas Morgenstern und Martin Koch stand vor dem am 29. Dezember beginnenden ersten Saisonhöhepunkt hingegen Krafttraining und Regeneration im Vordergrund.

Die schärfsten Rivalen der ÖSV-"Adler" hatten am Mittwoch und Donnerstag im Tournee-Auftaktort Oberstdorf geübt. So wie die Deutschen und Norweger versuchte auch der Schweizer Simon Ammann, das richtige Gefühl für die Schattenbergschanze zu finden. Dem vierfachen Olympiasieger fehlt nur noch der Tourneesieg in seiner ansonsten kompletten Sammlung.

Zuletzt hatte es für Ammann überhaupt nicht nach Wunsch geklappt, nach dem jüngsten Training gab sich Coach Martin Künzle aber optimistisch. "Ich bin sehr zufrieden, wie die beiden Tage verlaufen sind. Natürlich sind Wettkämpfe wieder etwas anderes, aber ich bin sehr zuversichtlich."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Ski live