24. November 2014, 10:36 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite


Ski alpin 21.11.2014, 12:50

Erstmals nach seiner Verletzungspause wagte sich Olympiasieger Matthias Mayer in Kanada wieder auf die Ski. "In den nächsten Tagen möchte ich mich mehr und mehr herantasten", sagt der Kärntner.

Matthias Mayer ist zurück auf der Piste / Bild: GEPA
Ski alpin 21.11.2014, 11:25

Nach seiner Rücken-Operation ist Bode Miller wohlauf. Nun postete der US-Skistar ein Foto einer geleeartigen blauen Masse, die Ärzte aus seinem Körper holten.

Bode Miller und das Foto, das er auf Instagram postete  / Bild: GEPA/Instagram
Ski Alpin 20.11.2014, 10:44

Der Internationale Skiverband (FIS) hat eine Anhebung des Mindest-Preisgeldes in zwei Weltcup-Sparten ab der Saison 2015/16 beschlossen. Im Alpinbereich müssen Veranstalter statt wie derzeit 100.000 Schweizer Franken (83.236 Euro) künftig mindestens 120.000 Franken (knapp 100.000 Euro) pro Rennen ausschütten. Im Ski Freestyle gibt es künftig 25.000 Franken (21.000 Euro).

Bild: APA (epa)
Ski Alpin 19.11.2014, 14:12

Auf dem Semmering ist der Startschuss für die Arbeiten rund um die Damen-Skiweltcuprennen am 28. und 29. Dezember erfolgt. Die wichtigsten Arbeiten am Pistenrand und im Zielgelände seien bereits erledigt, teilte...

Ski Alpin 19.11.2014, 12:34

Marcel Hirscher ziert das Cover des neuen "Sportmagazins". Dafür wurde dem Ski-Star so richtig heiß. Er posierte neben einem 1500 Grad heißem Stahlbad.

Marcel Hirscher zeigt seinen stahlharten Körper / Bild: CHRIS SINGER
Ski alpin 18.11.2014, 18:48

Skirennläufer können im Weltcup und bei der Ski-WM bald einen Airbag zur eigenen Sicherheit anziehen. Der Skiweltverband genehmigte das System vom 1. Jänner 2015 an.

Hirscher und Co. können bald mit Airbag fahren / Bild: AP
Auftakt in Übersee 18.11.2014, 13:50

Der Speedspezialist Otmar Striedinger hat mit der Firma Hasslacher Norica Timber einen neuen Kopfsponsor an Land gezogen.

Die Familie Hasslacher mit Striedinger / Bild: kk/(c) Gilbert Waldner
Ski Alpin 17.11.2014, 22:46

US-Skistar Bode Miller muss wegen seiner andauernden Rückenprobleme operiert werden und fällt für längere Zeit aus. Der bereits 37 Jahre alte Ski-Olympiasieger legte sich noch am Montag (Ortszeit) in den USA ambulant unters Messer, will aber bereits im Jänner wieder in den Weltcup zurückkehren. Miller hofft, bei der Heim-WM im Februar 2015 in Vail/Beaver Creek um Medaillen kämpfen zu können.

Bild: APA (Archiv/Jäger)
Ski Alpin 17.11.2014, 17:20

Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer liegt am Mittwoch mit seinen Teamkollegen nach Kanada, um sich auf die Nordamerika-Rennen vorzubereiten.

Matthias Mayer / Bild: GEPA
Ski-Weltcup 17.11.2014, 11:22

Schon den Saisonauftakt in Sölden hatte Bode Miller wegen eines Banscheibenproblems auslassen müssen. Jetzt wurde er in den USA operiert.

Bode Miller muss wohl bis Jänner pausieren - Rücken-OP / Bild: APA/ROBERT JAEGER
Ski Alpin 17.11.2014, 09:50

Für Rosina Schneeberger ist die alpine Weltcup-Saison 2014/15 bereits nach dem zweiten Rennen vorbei. Die 20-jährige Tirolerin zog sich am Sonntag bei ihrem Sturz im zweiten Durchgang des Slaloms in Levi einen Riss...

Ski Alpin 17.11.2014, 09:38

Für Marcel Hirscher hat sich schon in der vergangenen Saison abgezeichnet, dass Henrik Kristoffersen in Zukunft ein starker Konkurrent werden wird. Im Levi-Slalom lieferten die beiden einander einen Schlagabtausch und deklassierten die Konkurrenz. Dass es in der WM-Saison nicht bei einem Duell des Salzburgers und des Norwegers bleibt, dafür will u.a. der Deutsche Felix Neureuther sorgen.

Bild: APA (epa)
Levi-Slalom 16.11.2014, 15:44

Der Norweger Henrik Kristoffersen war diesmal nicht zu schlagen. Und so musste sich Vorjahressieger Marcel Hirscher in Levi beim ersten Slalom in dieser Saison mit Platz zwei begnügen.

Diesmal darf sichHenrik Kristoffersen (Mitte) über ein Rentier freuen / Bild: APA/EPA/MARKKU OJALA
Levi-Slalom 16.11.2014, 15:06

Marcel Hirscher, der das Auftaktrennen in Sölden gewonnen hatte, musste sich beim ersten Saison-Slalom mit Platz zwei begnügen.

ALPINE SKIING - FIS WC Levi, slalom, men
Ski Alpin 16.11.2014, 12:38

Nur ein Kurzauftritt ist der erste Weltcup-Slalom der Saison für Mario Matt gewesen. Der Sotschi-Olympiasieger rutschte am Sonntag in Levi im ersten Durchgang am Skischuh aus und war aus dem Rennen. Den nächsten Einsatz hat der Tiroler erst am 14. Dezember im Slalom von Val d'Isere. "Jetzt mache ich eine Woche Skipause, trainiere Kondition und gehe dann wieder auf Schnee", sagte der 35-Jährige.

Bild: APA
Ski Alpin 16.11.2014, 11:40

Tina Maze streichelte und fütterte zufrieden lächelnd ihr Rentier Victor mit Islandmoos, die Amerikanerin Mikaela Shiffrin hingegen hatte längst zusammengepackt und sich enttäuscht auf den Heimweg in die USA gemacht. Die Topfavoritin auf den Slalomsieg beim Levi-Weltcup musste sich am Samstag mit Rang elf begnügen, die Slowenin Maze indes zeigte alte Stärke.

Bild: APA (EPA)
Ski Alpin 16.11.2014, 09:00

Mario Matt steht am Sonntag, 16. November, beim Slalom in Levi am Start, lebt aber für seine Pferde.

Mario Matt hört sehr viel auf Freundin Andrea / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Ski Alpin 15.11.2014, 15:29

Frage: Sie haben gehofft, dass Sie Ihre Hüftprobleme mit der Arthroskopie im April in den Griff bekommen haben. Jetzt sind die Schmerzen zurück. Trotzdem stehen Sie heute auf dem Podest. Was bedeutet Ihnen das?

Bild: APA (EPA)
«
1/6

Ski live

Ski alpin - Termine

Ski alpin - Gesamtweltcup