Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 13:44 UhrKommentare

"Vermisse den Schnee"

Die im Magen-Darmbereich erkrankte US-Olympiasiegerin Lindsey Vonn meldete sich erstmals seit ihrem Krankenhaus-Aufenthalt. Sie befinde sich auf dem Weg der Besserung. Insider bezweifeln, dass die 28-Jährige kommende Woche wieder trainieren wird.

Foto © APA

Zwei Tage nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus hat Lindsey Vonn ein erfreuliches Lebenszeichen von sich gegeben. "Ich bin am Weg, wieder gesund zu werden. Ich hoffe, ich kann bald wieder auf Skiern stehen. Ich vermisse den Schnee", teilte die 28-jährige Ski-Olympiasiegerin am Freitagabend (Ortszeit) via Facebook und Twitter mit.

Vonn hatte den Slalom in Levi ausgelassen und schon vergangene Woche über Unwohlsein im Magen-Darmbereich geklagt. Deshalb hatte sie sich von Montag bis Mittwoch in einem Krankenhaus ihres Wahlheimat-Ortes Vail durchchecken lassen. Sofort waren zahlreiche Spekulationen aufgetaucht, womöglich hat die beste Skirennfahrerin der Gegenwart aber lediglich etwas Schlechtes zu sich genommen. "Sieht so aus, als ob ich eine Infektion in meinem Bauch hatte", schrieb die vierfache Weltcupgesamtsiegerin nun.

Sofort tauchten Vermutungen auf, Vonn könnte schon dieses Wochenende in Vail auf Ski zurückkehren und nächste Woche mit einem ernsthaften Training beginnen. Vonns Sprecher Lewis Kay teilte am Freitag mit, die Läuferin werde kommende Woche das Training wieder raufnehmen, falls alles optimal laufe.

Insider bezweifeln aber, dass Vonn ihren geschwächten Körper so schnell in gute Verfassung bringt, um schon in einer Woche (24./25.11.) bei den Heimrennen in Aspen in den Weltcup zurückkehren zu können. Noch muss Vonn Schonkost zu sich nehmen, um ihrem angeschlagenen Verdauungsapparat nicht zu viel zuzumuten.

Wahrscheinlicher ist, dass die Abfahrts-Ikone in der letzten November-Woche bei den ersten Speedrennen dieser Saison zurückkehrt, diese finden nämlich in Lake Louise (Kanada) statt. Und dort ist Vonn mit elf Siegen so erfolgreich wie auf keiner anderen Piste der Welt. Dort will Vonn auch ein Mal bei der Herrenabfahrt antreten, vorerst ist ihr dies vom Internationalen Skiverband aber untersagt worden.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Zum Thema

Positive Schneekontrolle auch in Beaver Creek

  • Nach den positiven Schneekontrollen durch den Weltverband (FIS) in Lake Louise (Herren) und Aspen (Damen) ist auch in Beaver Creek grünes Licht für die alpinen Ski-Weltcuprennen gegeben worden. Die Herren bestreiten in Colorado von 30. November bis 2. Dezember Abfahrt, Super-G und Riesentorlauf, ehe es wieder nach Europa geht.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Ski live