18. Dezember 2014, 20:43 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 16.01.2012 um 10:58 UhrKommentare

Promis haben bei Partyreigen die Qual der Wahl

High Society zwischen roten Teppichen und Weißwürsten.

Foto © GEPA

Wenn Schifahrer alljährlich die legendäre Streif in Kitzbühel bezwingen, zieht es nicht nur viele Fans, sondern auch unzählige Stars und Sternchen in die Tiroler Bezirksstadt. Rund um das bevorstehende 72. Hahnenkamm-Wochenende haben die Promis einen vollen Terminkalender. Dutzende Veranstalter buhlen um die heimische und internationale High Society. Fixpunkt für alle Adabeis ist das exklusive VIP-Zelt am Fuße der Streif, das der Event-Agentur des Ex-Schi-Profis Harti Weirather betreut wird. Exquisite Speisen und prickelnde Getränke versüßen den Aufenthalt im "KitzRaceClub", solang der Schizirkus in der Stadt weilt. Einen ruhigen Start verspricht die Schöllerbank am Donnerstagnachmittag geladenen Kunden und Gästen: Die geschlossene Gesellschaft inklusive einiger Sportler versammelt sich traditionell im "Rasmushof".

Großkampftag aus Sicht der Party-Hopper ist der Freitag. Um 14.00 Uhr lädt der Champagnerproduzent Veuve Clicquot zum "Clicquot in the Snow" ins Spa-Ressort "A-Rosa". Stargast ist Barbara Schöneberger, die unter anderen vor Alfons Haider und Michael Konsel singen wird. Um 15.30 Uhr kommt es beim "KitzBizz" im "KitzRaceClub" zu einem Gipfeltreffen der Wirtschaft, wo etwa Immobilien-Investor und Kaufhof-Bieter Rene Benko am Podium sitzt. Titel der Diskussionsveranstaltung: "Vision & Visionäre - wie Träume zu Erfolgen führen". Körpereinsatz zeigen bekannte Gesichter um 18.00 Uhr im Sportpark, wo sie sich zum "Promi Eishockeyspiel" versammeln. Die Qual der Wahl haben die Prominenten am Freitagabend: Stanglwirt Balthasar Hauser lädt zu seiner traditionellen "Weißwurstparty" nach Going. Um Mitternacht tritt Austro-Popper Wolfgang Ambros vor den Zuschauern im Trachtenlook auf. Viele VIPs folgen zeitgleich der Einladung von A1, die zu Rosi Schipflingers "Sonnberg Stubn" auf die Bichlalm bitten, wo unter anderem Niki Lauda erwartet wird. Währenddessen lädt Gösser seine Kunden ins "Krone-Weltcup-Haus".

Eleganz und ein roter Teppich lockt bekannte Namen ab 19.00 Uhr zur "Audi Night" in das Hotel "Zur Tenne" mitten in Kitz, wo sich etwa Boris Becker angesagt hat. Mit viel Pomp, Glamour und Champagner neigt sich die Nacht bei der "Kitz'n'Glamour" im "Grand Tirolia" dem Ende zu. Dort soll auch Kristall-Erbin Fiona Pacifico Griffini-Grasser gemeinsam mit Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser das Tanzbein schwingen. Sportlich beginnen die Society-Aktivitäten am Samstag im Anschluss an die Abfahrt bei der "KitzCharityTrophy", wo Promis aus Wirtschaft, Film und Fernsehen die Schi anschnallen und sich selbst den Zielhang für einen karitativen Zweck hinunter wagen. Den Abschluss des Partyreigens bildet erneut die "KitzRaceParty", wo Schwergewichte aus Politik, Wirtschaft und Society zusammenkommen. In das streng bewachte VIP-Zelt direkt am Zielhang lädt Weirather.

Mit Spannung wird ein möglicher Abstecher des ehemaligen kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger erwartet. Bereits im Vorjahr hatte sich die "Steirische Eiche" angekündigt, aber kurzfristig abgesagt. Im Anschluss an seinen Besuch in Kitzbühel soll Schwarzenegger einen Stopp in der in der südburgenländischen Bezirksstadt Güssing einlegen, um sich dort ein Ökoenergieprojekt anzusehen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Ski live

Ski alpin - Termine

Ski alpin - Gesamtweltcup