19. Dezember 2014, 09:42 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.01.2012 um 17:27 UhrKommentare

Marach mit Sieg nach Melbourne

Oliver Marach/Alexander Peya haben in Auckland den zweiten ATP-Titel in ihrer gemeinsamen Laufbahn geholt. Das Duo setzte sich im Finale gegen Frantisek Cermak und Filip Polasek (CZE/SVK-3) glatt 6:3,6:4 durch.

Foto © APA

Gratulation! Österreichs Daviscup-Doppel Oliver Marach/Alexander Peya hat in Auckland den zweiten ATP-Titel in seiner gemeinsamen Laufbahn geholt. Das rot-weiß-rote Duo fertigte im Finale das als Nummer drei gesetzte Gespann Frantisek Cermak/Filip Polasek (CZE/SVK) klar mit 6:3, 6:4 ab.

"Das war eine großartige Woche für uns. Wir sind sehr glücklich, wie es hier gelaufen ist. Das gibt uns viel Selbstvertrauen für die am Montag in Melbourne beginnenden Australian Open", meinte Marach nach der Partie. Für den 31-jährigen Steirer war es der insgesamt zwölfte Sieg auf der ATP-Tour.

In Brisbane waren Marach/Peya zu Jahresbeginn noch in der ersten Runde gescheitert. "Ich war den ganzen Dezember verletzt, deshalb war es ein harter Winter für mich. In Brisbane war klar, dass ich noch ein wenig Zeit benötige, deshalb wollten wir hier ein paar Spiele bestreiten", sagte Marach. "Nun ist es ganz nett, mit einem Turniersieg zu einem Grand Slam zu reisen."

Melzer gerüstet

Auch Jürgen Melzer scheint für Melbourne gerüstet zu sein. Der Niederösterreicher beendete das Einladungsturnier in Kooyong indes wie im Vorjahr auf Rang drei. Melzer setzte sich im kleinen Finale gegen Gael Monfils 6:3, 6:7 (10), 6:2 durch. Dem Franzosen ist Melzer in drei Duellen auf der Tour bisher stets unterlegen. "Endlich habe ich Monfils einmal bezwungen", meinte Melzer, der im Tiebreak des zweiten Satzes drei Matchbälle vergab. In der Entscheidung war der 30-jährige Österreicher dann wieder souverän.

Martin Fischer und Yvonne Meusburger sind in der dritten und letzten Qualifikationsrunde in Melbourne gescheitert. Fischer unterlag dem Ukrainer Illja Martschenko 5:7, 3:6. Meusburger musste sich der Argentinierin Paula Ormaechea ganz klar mit 1:6, 3:6 geschlagen geben.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Grand-Slam-Turniere

Tennis-News für Insider

  • Auf tennisnet.com erfahren Sie die aktuellsten Geschichten aus der Tenniswelt! Interviews, Bilder und Videos - einfach anklicken und reinschauen!

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!