Foto © AP

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

3,2 Millionen TV-Zuschauer

  • Rund 3,2 Millionen US-amerikanische Fernsehzuschauer haben den ersten Teil des Doping-Geständnisses von Ex-Rad-Star Lance Armstrong verfolgt. Das teilte der TV-Kanal OWN von Moderatorin Oprah Winfrey am Freitag mit. Den Angaben zufolge war es die zweithöchste Quote für den Kanal in dessen Geschichte. Noch 300.000 Zuschauer mehr verfolgten im März 2012 ein Interview mit der Familie der verstorbenen Pop-Sängerin Whitney Houston.

Zum Thema

Eisel bei Tour Down Under

  • Unter dem Eindruck des Doping-Geständnisses von Lance Armstrong startet zu Wochenbeginn die internationale Radsport-Rennsaison. Bei der Tour Down Under in Australien steigt neben einigen Topstars wie Andy Schleck und Weltmeister Philippe Gilbert auch der Steirer Bernhard Eisel frühestmöglich ins Renngeschehen ein. Die San-Luis-Rundfahrt in Argentinien nehmen ohne österreichische Beteiligung unter anderem Eisels Ex-Sky-Teamkollege Mark Cavendish und Alberto Contador in Angriff.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Jetzt ist er ein Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl war mitten drin beim Klagenfurter Ironman. Die Schwimmstrecke hatte er nach 1:15 Stunden absolviert, nach 180 Kilometern auf dem Rad lag er bei einer Zeit von 6:48:47 Stunden! Bis zur Zeitnahme bei der Halbmarathon-Distanz war er 8:53:19 Stunden unterwegs und nach 11:02:33 Stunden kam er ins Ziel. Geschafft! "Schorschi" ist ein Ironman!