21. November 2014, 18:58 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 um 19:52 UhrKommentare

Maldonado glaubt an weitere Williams-Siege

"Im Moment haben wir nicht das schnellste Auto auf der Strecke, aber wir tun unser Bestes, also warum nicht?", sagte der erste siegreiche Williams-Pilot seit fast acht Jahren in einer Telefonkonferenz am Donnerstag.

Foto © APA

Williams-Fahrer Pastor Maldonado glaubt nach seinem überraschenden Formel-1-Erfolg beim Großen Preis von Spanien an weitere Siege seines Teams. "Im Moment haben wir nicht das schnellste Auto auf der Strecke, aber wir tun unser Bestes, also warum nicht?", sagte der erste siegreiche Williams-Pilot seit fast acht Jahren in einer Telefonkonferenz am Donnerstag. "Die Formel 1 verändert sich dauernd. Es wird schwierig, aber wir werden es erneut versuchen."

Die Lücke zwischen den Teams sei sehr eng. "Wir werden immer besser und besser", sagte der 27-jährige Venezolaner. "Die Saison ist unvorhersehbar." In den ersten fünf Rennen dieses Jahres gab es fünf verschiedene Gewinner.

Beim Feuer in der Williams-Garage im Anschluss an das Rennen habe er Angst um sein Team gehabt. "Ich glaube wir hatten Glück, weil wir keinen großen Schaden hatten und besonders, weil unsere Leute alle in Ordnung sind", sagte Maldonado. Das Feuer war am Sonntag rund 90 Minuten nach dem unerwarteten Triumph in der Williams-Box ausgebrochen. Insgesamt wurden 31 Menschen verletzt, sieben mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die genaue Ursache des Brandes blieb zunächst unklar.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Formel-1-Blog

  • Kleine Zeitung-Redakteur Gerald Pototschnig berichtet aus der Welt der Formel 1.