26. November 2014, 00:35 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.04.2012 um 20:35 UhrKommentare

Reitbauer hat den Fluch beendet

Zehn Jahre haben die Fans in Paldau und er selbst darauf gewartet: Peter Reitbauer gewinnt seinen ersten Motocross-Lauf in der Königsklasse. Und Marco Schögler bleibt in der Meisterschaft die Nummer eins.

Foto © GEPA pictures

Das ist einfach ein Wahnsinn für mich. Ich kann das alles noch gar nicht glauben", strahlte Peter Reitbauer nach seinem ersten Laufsieg in der MX-Open-Staatsmeisterschaft. Der 26-jährige Stanzer fährt die bereits zehnte Saison in der Motocross-Königsklasse und war ebenso wie die 4500 Zuschauer total aus dem Häuschen. Denn auch die Fans in Paldau mussten zehn Jahre auf einen steirischen Sieg warten. Zuletzt hatte Sigi Bauer 2002 in der Oststeiermark triumphiert.

Hochspannung

Und das Rennen am Montag war an Spannung kaum zu überbieten. Reitbauer und Lokalmatador Marco Schögler lieferten sich ein großartiges Duell, das in der 19. Runde entschieden wurde. "Marco hat geführt und dann einen kleinen Fehler gemacht. Den habe ich eiskalt ausgenützt. Danach habe ich gewusst: Die Führung gebe ich nicht mehr her!", erzählte Reitbauer. "Ich musste wegen einer Überrundung von der Ideallinie abweichen - schon war der Schnitzer passiert. Aber ich freue mich, dass wir es für die Fans besonders spannend gemacht haben", fuhr Schögler fort. Am Ende des Tages durfte sich aber auch der KTM-Pilot als Sieger fühlen. Mit dem dritten Platz im zweiten Lauf konnte Schögler seine Führung in der Staatsmeisterschaft ausbauen. Reitbauer hatte im zweiten Durchgang einen schlechten Start erwischt und musste sich mit Platz fünf zufriedengeben. Der Sieg ging hier an den Slowaken Martin Kohut (Dritter im ersten Lauf).

In der MX2-Klasse durfte sich der oststeirische Kawasaki-Pilot Michael Kratzer über die Plätze sechs bzw. fünf freuen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Formel-1-Blog

  • Kleine Zeitung-Redakteur Gerald Pototschnig berichtet aus der Welt der Formel 1.