26. Dezember 2014, 04:53 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.05.2012 um 23:55 UhrKommentare

Leoben: Probleme im Pass-Spiel

GAK heute zu Gast in Gleinstätten. Trainerduo in Allerheiligen?

Foto © Reuters/Sujet

Fünf Hürden sprich Ligaspiele muss der GAK noch nehmen, bevor es in der Relegation um den Aufstieg geht. Heute gastiert der Meister in Gleinstätten (17 Uhr). Nutz, Kammerhofer und Oved fehlen, die Einsätze von Steiner, Durlacher und Schilling sind fraglich. Für das Relegations-Heimspiel am 5. Juni wurden bereits 1534 Karten verkauft. Der Anstoß wird schon um 18.30 Uhr sein, da um 20.30 Uhr Österreichs Nationalteam in Innsbruck gegen Rumänien testet. Michael Hofer wird im Falle des Aufstieges sicher bei den Grazern bleiben.

Apropos Grazer: Die Sturm Amateure haben ihre Partie gegen DSV Leoben (Neo-Trainer Manfred Unger saß nach dem Abgang von Adi Pinter erstmals auf der Bank) mit 3:0 gewonnen. Chaotisch geht es bei den Obersteirern aber noch immer zu. Die Partie musste mit rund 45 Minuten Verspätung angepfiffen werden, weil die Gäste die Spielerpässe vergessen hatten. Die Hausherren ließen sich durch die Verzögerung nicht beirren und dominierten das Spiel nach Belieben. DSV vergab sogar einen Strafstoß - Briza scheiterte in der Schlussminute an Sturm-Tormann Schögl.

Allerheiligen kam zu Hause gegen starke Paschinger zu einem 1:1-Remis. In der Trainerfrage für die kommende Saison scheint das Gespann Enrico Kulovits/Gregor Pötscher gute Karten zu haben.

Schlager ohne Sieger

Liezen - Kalsdorf 0:0. In der von Taktik geprägten Spitzenpartie zwischen dem Tabellenzweiten und -ersten fielen zwei Tore, allerdings wurden beide aberkannt. Kalsdorfs Miedl (54.) versenkte einen indirekten Freistoß direkt. Auf der Gegenseite traf Liezen-Toptorjäger Haynie (71.) aus Abseitsposition.

Weiz - Großklein 4:1. Der Gewinner der Runde heißt Weiz. Durch den klaren Heimerfolg beträgt der Abstand auf Spitzenreiter Kalsdorf jetzt nur noch fünf Punkte.

Gleisdorf - Anger 4:1. 500 Zuseher ließen sich das Bezirksderby nicht entgehen und wurden mit einer spielerisch starken und rassigen Begegnung belohnt. Vor allem die Treffer zum 2:0 (Lehrer zog aus 20 Meter ab) und 2:1 (Lembäcker versenkte einen Freistoß aus 20 Metern) waren außerordentlich sehenswert.

Fürstenfeld - Mürzhofen 0:1. Nach der 0:1-Niederlage in der Vorwoche in Irdning musste sich der Herbstmeister wieder torlos geschlagen geben. "Das war Arbeitsverweigerung unserer Spieler", sagte Fürstenfeld-Obmann Günter Schwab fuchsteufelswild.

Frohnleiten - Wildon 3:3. Selbst ein Hattrick von Frohnleitens Knaus reichte nur zu einem Punktegewinn aus.

Pachern - Irdning 1:1. Die Gäste ergatterten den erst zweiten Auswärtspunkt der Saison.

Gratkorn II - Kindberg 5:1. Bisher war die Niederbacher-Truppe das Team mit den wenigsten Treffern. Diesmal spielte man sich in einen Torrausch.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.