18. Dezember 2014, 12:32 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 10.05.2012 um 19:30 UhrKommentare

Gregoritsch und das Jubiläum

"Ich bin nicht nur der Mister 100.000 Volt und Motivator, ich bin in erster Linie ein akribischer Arbeiter", erklärte Werner Gregoritsch am Donnerstag anlässlich seiner ersten 100 Tage als U-21-Teamchef des ÖFB.

Foto © GEPA

Wenn Spieler bei ihm mehr als eine Viertelstunde zu spät zu einem Termin kamen, kostete es diese pro weiterer Minute einen Euro. Bei Werner Gregoritsch selbst war's auch knapp, denn zum Pressetermin anlässlich seiner ersten 100 Tage als U-21-Teamchef des ÖFB kam der Steirer exakt 14 Minuten zu spät. "So gut kenn ich mich nicht aus in Wien, dass ich gleich ins Café Landtmann finde", lachte der Steirer.

Aber im Fußball, da kennt er sich aus. Vor allem mit jungen Spielern. "Und daher bin ich, denke ich, sicher nicht der falsche Mann auf dieser Position", so der ehemalige Kapfenberg-Coach.

Und dann plauderte und philosophierte der 54-Jährige munter drauf los, sprach vom guten Verhältnis zu Teamchef Marcel Koller, davon, dass er nicht Karriere machen will über das U-21-Team, sondern diesen Job als "Geschenk" sieht. Schließlich korrigierte er das Bild, das man von ihm haben würde. "Ich bin nicht nur der Mister 100.000 Volt und Motivator, ich bin in erster Linie ein akribischer Arbeiter." Dann schwärmte er noch von der Zusammenarbeit mit den Vereinstrainern, von denen er derzeit mit Ivica Vastic fast Mitleid hat. "Aber es ist halt so, der Trainer ist der Mistkübel für alles."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.