22. Dezember 2014, 02:28 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 27.04.2012 um 19:05 UhrKommentare

Voller Angriff und keine Experimente

Im eventuell letzten Steirer-Derby zwischen Sturm und Kapfenberg geht es am Samstag ab 18.30 Uhr für beide Klubs um sehr viel. Geht es nach den Trainern, wird es ein äußerst flottes Duell - live im Ticker!

Foto © GEPA

Alles oder Nichts. So lautet das Motto im Steirer-Derby (18.30 Uhr) zwischen Sturm und Kapfenberg. Der Meister braucht im Kampf für einen internationalen Startplatz für die kommende Saison einen Sieg. Kapfenberg benötigt ebenfalls drei Punkte, will man das Fußballwunder Klassenerhalt noch realisieren. "Das ist eine besonders gefährliche Konstellation", sagte Sturm-Coach Thomas Kristl. Nach den beiden Vorstellungen gegen Salzburg (2:2) und Rapid (1:1) strotzen die Grazer aber vor Selbstvertrauen. Auch, weil man bereits sechs Runden ungeschlagen ist.

Sturm mit Selbstvertrauen

"Wir wollen unser Spiel durchdrücken, konzentrieren uns auf unsere Stärken. Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft", sagt Kristl. Der Deutsche meint aber auch: "Wir haben Respekt vor Kapfenberg. Sie haben eine gute Mannschaft, wenn die ersten Elf spielen." Die Obersteirer wären derzeit weit besser, als es der Tabellenplatz zeigt. Bei Sturm haben sich mit Imre Szabics, Manuel Weber, Milan Dudic, Darko Bodul und Sandro Foda wieder fünf Spieler fit gemeldet. Man darf also gespannt sein, wen Kristl aufs Feld schickt. "Es wird keine Experimente geben", antwortet der 49-Jährige auf die Frage, für welches taktische System (4-1-4-1 oder 4-4-2) er sich am Samstag entscheidet.

Beim Stichwort System gewährt Kapfenbergs Trainer Thomas von Heesen interessante Einblicke. Auf die Frage, ob das Tabellenschlusslicht beim Meister mit der "Chelsea-Taktik" agieren werde, gibt der Deutschen eine klare Antwort. "Nein, das widerstrebt mir."

Angriffslustiger KSV

Ist dann vielleicht gar Angriff die beste Verteidigung? Wieder kommt ein "Nein" von Von Heesen. Ein verschmitztes Lächeln huscht über sein Gesicht. "Wir verteidigen gar nicht, wir greifen nur an", führt der KSV-Coach weiter aus, um mit kämpferischer Miene hinzuzufügen: "Wir werden uns mit Sicherheit nicht verstecken. Wir werden marschieren und versuchen, jedes Spiel zu gewinnen. Meine Jungs freuen sich jedenfalls aufs Derby."

Ganz hat er den 50-Jährige den Traum vom Klassenerhalt also nicht aufgegeben, wenngleich er zugibt: "Es gibt auch schon einen Plan B." Aber an den denkt er noch nicht. Für ihn zählt das Derby. Und in dem kann Von Heesen personell aus dem Vollen schöpfen. "Es sind alle topfit. Wir können mit der Top-Elf anfangen." und die hat zuletzt die Austria ja gehörig an die Wand gespielt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Sturm fehlt ein Trio

  • Das Trio Jürgen Säumel (Adduktoren), Ferdinand Feldhofer (Oberschenkel), und Dominic Pürcher steht Trainer Thomas Kristl weiterhin nicht zur Verfügung.

Steirer-Derby

Beim KSV sind fast alle fit

  • Im Lazarett von Kapfenberg ist reichlich Platz. Beim Schlusslicht sind bis auf Markus Felfernig (Muskelfaserriss) und Tomasz Welnicki (rekonvaleszent) alle Akteure fit.

Bundesliga

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.