22. Dezember 2014, 03:07 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 21.05.2012 um 21:28 UhrKommentare

FC Chelsea: Eine Milliarde bis zum großen Glück

Ein Mann, ein Klub, eine Milliarde, ein Titel: Der FC Chelsea hat sich erstmals zum besten Klub Europas gekürt. Neun Jahre nach dem Einstieg von Multi-Milliardär Roman Abramowitsch. Neun Jahre, in denen ein Superstar nach dem anderen kam. Der Kaufrausch in Blau im Rückblick. Zusammengestellt von Thomas Huber.

Foto © AP/APA/Reuters/GEPA/Montage KLZ DIGITAL

Roman Abramowitsch lacht - und stemmt die Champions-League-Trophäe in die Höhe. 2012 hat sich der russische Multi-Milliardär mit dem FC Chelsea seinen Traum erfüllt. Neun Jahre hat er investiert, Zeit und Geld. Mehr als 850 Millionen Euro hat er seit 2003 für mehr als 50 neue Spieler gezahlt. Nur an Ablöse, Handgeld exklusive - macht insgesamt also mehr als eine Milliarde Euro.

In seinem ersten Jahr - in der Saison 2003/2004 - legte Abramowitsch am meisten Geld auf den Tisch: 172,2 Millionen Euro. 2009/2010 dominierte hingegen der Sparstift und der Trainer musste mit Neuzugängen im Wert von "nur" rund 30 Millionen Euro auskommen. Der teuerste Neuzugang in der Abramowitsch-Ära war Spaniens Stürmerstar Fernando Torres, der um 58,5 Millionen Euro vom FC Liverpool zu den "Blues" wechselte. Wer wann kam - Abramowitsch' Kaufwahn im Rückblick. Klicken Sie sich durch!

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.