27. Dezember 2014, 23:13 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 29.01.2012 um 05:10 UhrKommentare

Wir bitten vor den Vorhang

Mike Siklenka & Bernhard Starkbaum als neue Stützen ihrer Teams. KAC-Verteidiger mit ansteigender Form. Heute kommt Leader Linz. "Karawanken"-Derby: Gegen Jesenice muss heute ein Sieg her.

Foto © GEPA

Mike Siklenka musste in dieser Saison schon viel Kritik einstecken. Vor allem, weil er anstatt spielerisch zu überzeugen, immer wieder seine Fäuste zur Frustbewältigung sprechen ließ. Seit ein paar Spielen zeigt sich der Kanadier aber wieder von seiner besseren Seite. Obwohl auch er am Freitag trotz eines Treffers die Niederlage bei Fehérvár nicht verhindern konnte, so ist er derzeit wohl der einzige KACler mit ansteigender Form.

Trainer Manny Viveiros erklärt Siklenkas Leistungssteigerung: "Mike hatte bedingt durch unsere vielen Ausfälle in der Verteidigung viel zu viel Eiszeit. Das ging an ihm nicht spurlos vorüber. Durch die Rückkehr von Martin Schumig kann er sich seine Kräfte wieder besser einteilen und mehr Akzente im Spiel setzen."

So richtig in der Zwischenrunde angekommen ist der KAC aber auch trotz eines wiedererstarkten Siklenka noch nicht. Gut, im Gegensatz zum VSV können es sich die Klagenfurter leisten, nicht jedes Spiel zwingend gewinnen zu müssen. Doch genau das kann je näher es zum Play-off kommt, gefährlich werden. Das ist sich Viveiros bewusst: "Ja, wir haben den Luxus, ohne Druck in die Spiele zu gehen. Aber trotzdem brauchen wir einen Rhythmus für das Play-off. Das in den Köpfen der Spieler zu verankern, ist nicht so einfach."

Um das Ziel, die Zwischenrunde unter den Top-4 zu beenden, muss die Effizienz vor dem Tor besser werden. In Ungarn gelang bei 36 Torschüssen nur ein Tor. Heute kommt Leader Linz, gegen den man in der Saison erst einmal gewinnen konnte. Herbert Ratz kehrt ins Team zurück.

"Karawanken"-Derby

Seit dem Vorjahr ist Bernhard Starkbaum die unumstrittene Nummer eins im Gehäuse der Villacher. Zurecht. Führt er doch mit einer Fangquote von 93,5 Prozent gehaltenen Schüssen und sechs Spielen ohne einen Gegentreffer zu kassieren, die Ligawertung an. Mit seinen Reflexen treibt er die gegnerischen Stürmer reihenweise in die Verzweiflung,

Bereits seit der Saison 2006/07 verstärkt der 25-Jährige die Villacher, zunächst noch als Nummer zwei hinter Prohaska. "Wir wollten damals einen jungen Back-up-Tormann, den wir langsam an das Liganiveau herangeführt haben. Starkbaum konnte sich in aller Ruhe entwickeln. Jetzt macht er für die Mannschaft die Big Saves in den wichtigen Momenten. Er ist auch im Training sehr ehrgeizig, und versucht sich ständig zu verbessern", schwärmt Tormanntrainer Markus Kerschbaumer. Der Wiener Bernhard Starkbaum fühlt sich in Villach bestens aufgehoben. "Ich bin wirklich froh, hier zu sein. Die Tormann-Ausbildung in Villach ist für Österreich einzigartig. Markus Kerschbaumer leistet tolle Arbeit", streut Starkbaum Blumen.

Nach dem Freitag-Sieg über die Caps scheint auch in Villach wieder die Sonne. "Wir alle sind vollkommen konzentriert und wollen die Quali-Runde fürs Play-off schaffen.", gibt sich Starkbaum kämpferisch. In Jesenice trifft der VSV auf das noch punktelose Tabellenschlusslicht. Für die Villacher ist ein Sieg wieder Pflicht, Mit Bernhard Starkbaum als zuverlässigem Rückhalt sollte dies kein Problem sein. . .

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Eishockey live

Eishockey-Karten gewinnen!

  • Wir verlosen auch in dieser EBEL-Saison wieder Karten für die Heimspiele der Graz 99ers, des VSV und des KAC. Jetzt die Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen!

Eiskalt - der Eishockey-Blog