23. Dezember 2014, 05:40 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.03.2013 um 00:19 UhrKommentare

2:5 gegen KAC: Saison-Aus für die Graz 99ers

Aus, aus, die Saison ist aus! Die Graz 99ers haben sich am Dienstag mit einem 2:5 beim KAC aus den Play-offs verabschiedet. Für die Rotjacken geht es im Semifinale weiter.

Foto © GEPA

Gratulation an den KAC. Die Klagenfurter zogen mit einem 5:2-Erfolg über die 99ers bzw. mit 4:1-Siegen in der Best-of-seven-Serie ins Semifinale der Erste-Eishockey-Liga ein. Für die 99ers ist damit die Saison beendet, eine Saison, die durchaus als großartig bezeichnet werden darf. 171 Tore haben die Schützlinge von Trainer Mario Richer in 59 Spielen erzielt, 173 Mal durften die Gegner jubeln. 28 Siegen stehen 31 Niederlagen gegenüber - und Faktum bleibt, dass man den KAC noch in keiner Play-off-Serie eliminieren konnte. Die Klagenfurter sind gegen Graz nunmehr seit 792 Tagen vor eigenem Publikum nicht mehr umgefallen. 180 Tage kommen fürs Erste einmal hinzu...

Dabei begann die Partie vielversprechend. Ein tolles Solo von Day brachte den Gästen das 1:0, wenngleich Moderer (8.) den Puck über die Linie befördert hat. Doch die Grazer konnten nicht wirklich nachsetzen. Der KAC antwortete mit einem Doppelschlag durch Scofield (15.) und Herburger (16.). Innerhalb von 89 Sekunden drehten die Hausherren den Rückstand in eine Führung um.

Spurgeon sorgte für Vorentscheidung

Die Höhepunkte im zweiten Spielabschnitt: VanBallegooie (29./Graz) kassierte die erste Zwei-Minuten-Strafe in dieser Partie, Spurgeon (32.) sorgte mit dem 3:1 für die Vorentscheidung.

Für Matthias Iberer ist die Saison noch nicht vorbei. Der 99ers-Stürmer steht im Kader für die WM Anfang Mai in Finnland. Ab 18. März wartet auf ihn das erste Trainingslager in Villach. Ab 2. April beginnt der WM-Countdown mit acht Vorbereitungsspielen innerhalb von acht Tagen. Besonders interessant: Die Schützlinge von Manny Viveiros treffen am 19. bzw. 20. April in Marburg jeweils auf Slowenien. In Wien geht's am 26. April ein drittes Mal gegen die Slowenen. Der erste Gegner bei der WM in Helsinki sind die USA (4. Mai).

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Mehr zum Thema

Ergebnis

  • KAC - Graz 99ers 5:2 (2:1,1:0,2:1)
    Klagenfurt, 4.512, SR Dremelj/Trilar
    Tore: Scofield (15., 59.), Herburger (16.), Spurgeon (32.), M. Geier (58.) bzw. Moderer (8.), Wren (50.)
    Strafminuten: 0 bzw. 6.
    Endstand in der Serie: 4:1

Zum Thema

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Eishockey live

Eishockey-Karten gewinnen!

  • Wir verlosen auch in dieser EBEL-Saison wieder Karten für die Heimspiele der Graz 99ers, des VSV und des KAC. Jetzt die Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen!

Eiskalt - der Eishockey-Blog