24. November 2014, 21:31 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.01.2013 um 20:57 UhrKommentare

Die fünfte Pleite in Serie tut Graz weh

Die 99ers haben beim KAC zwei Mal geführt, trotzdem mit 2:6 verloren. Dabei mussten die Klagenfurter bereits ohne ihre NHL-Stars auskommen. Der Kampf um die Play-off-Plätze wird immer spannender.

Foto © GEPA

Der Eishockey-Sonntag hatte in Klagenfurt schon lange vor dem Vier-Punkte-Duell mit Graz aufregend begonnen. Die Einigung in der NHL schlug beim KAC wie der Blitz ein. Die beiden NHL-Stars der Rotjacken, Tyler Myers und Sam Gagner, hatten noch ganz normal das Vormittagstraining mit der Mannschaft absolviert. Unmittelbar danach erreichte das Duo aber die frohe Kunde aus der Heimat, wenig später auch gleich die Aufforderung, kein Risiko mehr einzugehen und das Spielen in Europa "einzustellen".

So saß das Duo beim Match gegen die 99ers nur noch als Zuschauer auf der Tribüne. Und gegen die "dezimierten" Klagenfurter gehörte den Gästen auch prompt die Anfangsphase. Mit Fortdauer der Partie entwickelte sich aber ein offener Schlagabtausch. Lange war's eine offene, aggressive Partie. Die 99ers fanden nach dem mäßigen Auftritt gegen Znaim zur alten Stärke, dem harten Körperspiel, zurück. Das zeigten sie sogar schon beim Aufwärmen. Da gerieten Labelle und Furey aneinander, fast wäre es vor dem Match zur Massenkeilerei gekommen.

Im Spiel gelang Labelle in Überzahl die Grazer Führung, als er einen Van-Ballegooie-Schuss unhaltbar abfälschte. Wenig später setzte sich Labelle auch in einem Faust-Duell gegen Reichel durch. Der KAC konnte erst im Mitteldrittel durch Lammers im Powerplay zurückschlagen - unter kräftiger Mithilfe von Goalie Cloutier. Beim Schuss aus spitzestem Winkel sah er ziemlich ungeschickt aus . . .

Ein Doppelschlag

Nicht einmal zwei Minuten später sorgte Daoust für die erneute Grazer Führung. Die glich dann Koch per Traumtor ins Kreuzeck aus. Den Knackpunkt gab es zu Beginn des Schlussdrittels, als Lammers und Schuller den KAC innerhalb von nur 21 Sekunden 4:2 in Führung schossen. Auch beim vierten Gegentreffer sah Cloutier im Tor nicht wirklich glücklich aus.

Mit Fortdauer der Partie vernachlässigten die Gäste immer mehr das Körperspiel, was den KAC immer besser ins Spiel brachte. Am Ende gab es eine 2:6-Niederlage, die weh tut. In der Tabelle rutschte Graz auf den fünften Platz ab. Im Kampf ums direkte Play-off-Ticket (Top 6) wird es jetzt richtig eng.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Ergebnisse der Runde

    • Linz - Fehervar 4:2
    • Wien - VSV 1:3
    • KAC - 99ers 6:2
    • Znaim - Dornbirn 4:2
    • Salzburg - Innsbruck 9:0
    • Laibach - Zagreb 8:4

Fakten zum Spiel

  • KAC - Graz 99ers 6:2 (0:1,2:1,4:0).
    Klagenfurt, 4.700, SR Smetana/Trilar.

    Tore:
    Lammers (31./PP, 42./PP), Koch (38./PP), Schuller (42.), Lundmark (52./PP2), M. Geier (54./PP) bzw. Labelle (10./PP), Daoust (33./PP).

    Strafminuten:
    23 bzw. 25.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Eishockey live

Eishockey-Karten gewinnen!

  • Wir verlosen auch in dieser EBEL-Saison wieder Karten für die Heimspiele der Graz 99ers, des VSV und des KAC. Jetzt die Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen!

Eiskalt - der Eishockey-Blog