04. September 2015, 07:52 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.03.2011 um 20:30 UhrKommentare

Taucherträume und Hai-Rettung

Tauchklub lud zum bunten Abend nach Spielberg.

"Taucherträume 2011" lautete das Motto einer Veranstaltung, die kürzlich vom Tauchklub Spielberg organisiert wurde und im Veranstaltungszentrum der Gemeinde über die Bühne ging. Für Taucher und Aquanauten war es in der Steiermark die größte Veranstaltung dieser Art. Tauchklub-Obmann Hans Pichler hatte weder Kosten und Mühen gescheut und den Abend bis ins kleinste Detail organisiert.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Bilder des international ausgezeichneten Unterwasserfotografen Heinz Toperczer ausgestellt. Toperczer ist nicht nur Fotograf, er filmt auch gerne im Meer und hat eine Filmdokumentation über den weißen Hai an der Pazifikinsel Guadalupe vor Mexiko erstellt, die er in Spielberg vorführte. Da dem Tauchklub Spielberg das ökologische Gleichgewicht aller Gewässer sehr am Herzen liegt, wurde das "Shark Projekt Austria" in die Veranstaltung eingebunden. Der österreichische Vizepräsident Harald Minarik gab dazu einen Einblick in die Arbeit dieser Hai-Schutzorganisation. Im Anschluss wurde für das leibliche Wohl gesorgt.

Als Moderator führte Peter Stoxreiter durch den Abend.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.