20. Dezember 2014, 09:49 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.02.2011 um 20:30 UhrKommentare

Antrag für den Kinderarzt

Im Landtag wird heute über die Schaffung einer Kinderarztstelle in Radkersburg abgestimmt. Unterstützung durch Reha-Klinik Maria Theresia.

Neuer Anlauf für die Schaffung einer Kinderarztstelle im Bezirk Radkersburg: Heute wird im Landtag neuerlich ein Antrag für einen Kinder- und Jugendfacharzt im Bezirk Radkersburg eingebracht. Die Initiative geht von den beiden Radkersburger Landtags-Abgeordneten Martin Weber (SPÖ) und Anton Gangl aus. "Bevor Feldbach einen zweiten Kinderarzt bekommt, muss endlich die Radkersburger Forderung erfüllt werden", zeigt sich Weber kämpferisch. "Planstellen für Ärzte sollen nicht nur an die Städte, sondern auch an den peripheren Raum vergeben werden", fordert Gangl.

Unterstützung für die langjährige Forderung nach einer besseren medizinischen Versorgung gibt es durch die Reha-Klinik Maria Theresia in Bad Radkersburg: Von den dortigen Leitern Wolfgang Kubik und Wilfried Butter gibt es das Angebot, einen Kinderarzt zu 50 Prozent anzustellen und zudem die Räumlichkeiten und die Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. "Damit hätte man die Sicherheit, dass ein Wahlarzt auch wirklich ausgelastet wäre", erklärt Gangl. Und laut Weber sollen damit möglichst viele Tatsachen geschaffen werden für die Verhandlungen mit der Ärztekammer und der Sozialversicherung.

Heute soll über den Antrag abgestimmt werden, in Folge soll die Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder Gespräche aufnehmen. Aber: Der Gesundheits-Strukturplan sieht für den Bezirk keinen Bedarf für einen Kinderfacharzt vor. Und die Ärztekammer beruft sich darauf, dass für besagte Stelle zu wenig Menschen in der Region wohnen. Dort will man aber nicht aufgeben: Nachdem durch Diakon Christian Plangger und seine Mitstreiter tausende Unterschriften gesammelt wurden, soll nun die Politik einen neuen Schwung bringen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.