29. März 2015, 14:30 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.06.2012 um 20:30 UhrKommentare

Norske Skog hat einen neuen Geschäftsführer

Heinz Simon geht nach 27 Jahren bei Norske Skog in Pension, ihm folgt Thomas Reibelt.

Foto © NORSKE SKOG

BRUCK. Gestern übernahm Thomas Reibelt (54) die Geschäftsführung der Papierfabrik Norske Skog. Er tritt damit die Nachfolge von Heinz Simon (63) an, der nach 27 Jahren im Unternehmen in Pension geht.

Simon blickt auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn in der Papierindustrie und bei Norske Skog zurück, sowohl in Österreich als auch international. Sieben Jahre lang war er Geschäftsführer des Werkes Bruck. Vor 200 der insgesamt 500 Beschäftigten dankte Simon allen für den großen Zusammenhalt, die hohe Leistungsbereitschaft und die Bereitschaft zur Flexibilität. Damit wurde Bruck eines der besten Werke Europas.

Thomas Reibelt studierte Maschinenbau und Verfahrenstechnik Papier in Deutschland und ist seit mehr als 20 Jahren in der Papierindustrie tätig, seit etwa zehn Jahren als Geschäftsführer sowie Vorstand. Er will den eingeschlagenen Weg fortsetzen und das Augenmerk auf mögliche Weiterentwicklungen legen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.