28. November 2014, 19:22 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.05.2012 um 20:18 UhrKommentare

Europamedaille für Max Wratschgo

Auszeichnung für einen glühenden Europäer.

Über eine besondere Auszeichnung freut sich Max Wratschgo, Geschäftsführer des Europahauses in Neumarkt: Von der Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Bayerischen Staatskanzlei, Emilia Müller, erhielt er die "Medaille für besondere Verdienste um Bayern in einem Vereinten Europa". Müller in ihrer Laudatio: "Sehr geehrter Herr Wratschgo, Sie sind eine Persönlichkeit, die in herausragender Art und Weise europäische Werte befördert, verbreitet und auch selbst lebt." Seit 1955 ist der Feldbacher für die europäische Idee aktiv: "Aus dieser Funktion heraus ergab sich eine fruchtbare jahrzehntelange Zusammenarbeit mit der Schwesterorganisation der Europa-Union in Bayern, insbesondere in Oberbayern und Schwaben", so Müller. Musikalisch umrahmt wurde die Feier im Prinz-Carl-Palais in München von den Münchener Residenzsoldaten.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.