24. November 2014, 07:56 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.05.2012 um 11:29 UhrKommentare

Die neue Art des Lernens

Matura-Tagebuch von Philipp Wieser.

Endlich einmal eine neue Art für die Schule zu lernen! Acht lange Jahre wurden wir mit Lernstoff aus zahlreichen Fächern regelrecht bombardiert, sodass wir uns manchmal aufgrund mehrerer Tests und Schularbeiten in nur einer Woche auf kein einziges Fach wirklich konzentrieren konnten. Jetzt ist alles anders - und besser! Denn bis zur mündlichen Matura Anfang Juni habe ich zwar sehr, sehr viele Themen zu bearbeiten und zu lernen, aber ich kann mir die Zeit frei einteilen. Außerdem habe ich mir die drei Fächer, in denen ich maturiere, vorher aussuchen können, und bin deswegen voll und ganz interessiert und motiviert.

Ich denke, dass die Vorbereitungszeit teilweise einem Studium ähnlich ist, also sehe ich sie auch als Training für die nächsten Jahre. Der Stress der schriftlichen Matura ist jetzt nicht mehr zu spüren, auch sonst verlaufen die Tage entspannt. Zwei bis drei Stunden am Tag widme ich mich der Schule und bereite Themen für Vorbereitungsstunden vor.

In den nächsten zwei Wochen werde ich außerdem versuchen, so viele englischsprachige Fernsehprogramme wie möglich zu verfolgen, um die Sprache noch ein bisschen besser in den Kopf zu bekommen.

Ein wenig wundert es mich, dass ich den mündlichen Prüfungen so positiv entgegenblicke - ich freue mich sogar richtig darauf. Wahrscheinlich bin ich so zuversichtlich und entspannt, weil mir die Schulzeit ehrlich gesagt durchwegs Spaß und Freude anstatt Stress und Ärger bereitet hat.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.