30. August 2015, 22:06 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 10.05.2012 um 12:12 UhrKommentare

Beziehung von Mensch und Hund im Blickpunkt

Am Dienstag starten acht Kleine Zeitung-Leserinnen und Leser mit ihren Hunden den Test des neuen Programmes von Ekard Lind.

Foto © Kuzmicki

Es war ein hochinteressanter Abend", sind sich die Hundehalter, die zu Ekard Lind in sein Hundezentrum canis-hominis nach Rannersdorf gekommen sind, einig. Im Mittelpunkt des Interesses stand das neue Lind-Programm "S x 4 + E", das acht Kleine Zeitung-Leser kostenlos testen und bewerten sollen. Und eben diese wurden Dienstag abend vor Ort ausgewählt.

Überhaupt nutzte der Hundefachmann die Gelegenheit, um Einblick in seine Erziehungsphilosophie zu gewähren. Denn Lind-art sieht der Begründer weniger als Methode denn als "Ausrichtung". Wobei die Harmonie zwischen Mensch und Hund das übergeordnete Ziel ist. Lind betont: "Die Quintessenz ist, dass es gelingen muss, die Ziele des Menschen zur Motivation für den Hund umzuwandeln." Wobei die Kommunikation eine große Rolle spielt. Lind: "Wir müssen eine Ebene herstellen, damit der Hund mit uns kommunizieren will." Dafür sei auch ein gutes Gleichgewicht zwischen Bindung und Selbstständigkeit gefragt.

Team-Arbeit sieht Ekard Lind im Vordergrund. Lebensnah, abwechslungsreich, vitalisierend und spaßbringend soll das von ihm gewünschte Miteinander von Mensch und Hund sein. Den praktischen Beweis dafür will er schon nächste Woche beim Start des "S x 4 + E"-Kurses antreten. "Wir sind schon sehr gespannt", freuen sich die Teilnehmer.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kleine Zeitung-Tester

  • Folgende Hundefreunde testen das Programm "S x 4 + E": Ludwig Müller aus Gnas, Sebastian Lang-Kouba aus Leibnitz, Franz Wonisch aus St. Peter/ Ottersbach, Anna Ulrich aus Leibnitz, Michael Thier aus Lebring, Andrea Pammer aus Leibnitz,Edith Kristen (Glanz) und Ingo Spörr (Kirchbach).

    Nächster Infoabend: 15.5., 19 Uhr

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.