21. April 2015, 05:00 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

Trotz Hitze ein voller Erfolg

750 Athleten liefen beim 12. Bad Blumauer Lauffestival.

LAUFEN. "Es ist wie ein Familienfest", sagt Organisator Gerald Zettl über das Bad Blumauer Lauffestival. Rund 750 Athleten haben sich am Staatsfeiertag von der Hitze nicht abhalten lassen und sind an den Start gegangen. "Es war eine tolle Stimmung", sagt Zettl. "Die meisten Athleten hatten zwar mit den heißen Temperaturen zu kämpfen, ein paar Läufern hat das aber total getaugt."

Vor rund 1000 Zusehern hat Maria Hochegger, die schon wie im Vorjahr den Halbmarathon für sich entschied, erneut gewonnen. Auch Marika Huber (Viertelmarathon) siegte zum zweiten Mal in Folge, und verbesserte ihre Zeit sogar. Bei den Herren gewann Wolfgang Kampl (Halbmarathon), "trotz Krämpfe", im Viertelmarathon war Christian Troger nicht zu biegen.

Nach dem diesjährigen Erfolg steht auch der 13. Austragung im nächsten Jahr nichts mehr im Weg, erneut am 1. Mai. "Und da wollen wir dann 1000 Athleten am Start haben", sagt Zettl. "Wir wollen Richtung Breitensport gehen." SANDRA MATHELITSCH

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.