27. November 2014, 17:20 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 26.04.2012 um 22:16 UhrKommentare

Eine genussvolle Mostpräsentation

Foto © Foto: Johann Zugschwert

Ein volles Haus gab es bei der Steirermost-Nacht in Ludersdorf, bei der die sechs Steirermostbetriebe den Apfelwein 2011 präsentierten. Humorvoll moderierte Dorian Steidl, der unter den vielen Besuchern Landtagspräsident Franz Majcen, Nationalratsabgeordneten Michael Schickhofer, Genussregion-Bundesobfrau Margarethe Reichsthaler, Hotelfachschuldirektor Wolfgang Haas, Starkoch Willi Haider und Mostkönigin Anna I. begrüßen konnte. Verkostet wurde der Most von Günter Brunner (Ilz), Martin Mausser (Hitzendorf), Manfred Fauster (Graz), Anton Haspl und Anton Holzer (Vorau) sowie Alois Macher (Leska bei Weiz). Für Musik sorgten Erwin Maier und Markus Amian, "Elvis" Michael Kindlhofer und die Mortantscher Plattler rundeten das Programm ab.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.