28. November 2014, 22:56 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 08:57 UhrKommentare

Skorianz, Magdalensberg

Es ist Fluchtpunkt für nebelgeplagte Klagenfurter und Fixpunkt für alle, die eine ordentliche Jause, saftige Braten, hausgemachte Nudeln und Mehlspeisen schätzen: das Gipfelhaus Skorianz am Magdalensberg. Drei Generationen tüchtiger Frauen schupfen das Gasthaus mit 370 Sitzplätzen und ohne einen einzigen Ruhetag bravourös. Das Massengeschäft an schönen Tagen tut der Qualität keinen Abbruch, auch das Service bleibt stets freundlich und kompetent. Ein typischer Familienbetrieb halt.

Bei der Rindsuppe mit knackiger Karotte und Schlickkrapferl (3,10) schmeckt man, dass die Suppe mit viel Fleisch und Gemüse in einem großen Topf dahinköchelt, da ist nichts Fades oder gar Chemisches drin. Die Bärlauchsuppe hätte cremiger sein können, sie hatte leider Soßenkonsistenz (3,50). Eine Freude war hingegen der Fastennudelteller mit fleischloser Nudelvariation (9,20). Am Gaumen besonders aufgefallen sind die Hadnnudeln mit einer gut gewürzten Bärlauchfülle, nicht zu verachten aber auch die Kärntner- und Spinatnudeln. Man schmeckt bei jedem Bissen das jahrzehntelange Nudel-Know-how, das ohne Schnickschnack auskommt.

Das Rippenstück vom weißen Charolet-Rind, das Sohn Skorianz im Tal selbst züchtet, und das Lammbratl (11,90) aus dem Rohr begeistern hingegen die Fleischtiger. Am Kuchenbuffet kommt man in Auswahl-Notstand – ständig kommen frische Mehlspeisen aus der Küche. Eine hervorragende Wahl war die Himbeer-Kardinalschnitte. Sehr gut sind Most und Apfelsaft, die Weinauswahl ist eher klein aber gut.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kulinarix-Note

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.