04. August 2015, 19:56 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.04.2012 um 20:30 UhrKommentare

Die Elite gibt sich ein Stelldichein

STOCKSPORT. Mit der ersten Vorrunde wurde der Joglland-Cup 2012 in Riegersberg bei Vorau gestartet. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren einen derart guten Ruf erworben, dass wieder zahlreiche Teams aus den höchsten Klassen vertreten sind.

Vorerst werden fünf Qualifikationsrunden mit je 15 Teams gespielt. Jeweils die drei besten qualifizieren sich für das Finalturnier am 21. April (14 Uhr). "Vereine aus fast ganz Österreich sind dabei, nur Tirol und Vorarlberg fehlen", sagt Organisator Markus Milchrahm. Titelverteidiger ist niemand Geringerer als Tal Leoben mit Lorenz Brantner, Michael Brantner, Erich Eggbauer und Stefan Mooswalder. Sie möchten den über einen Meter hohen Wanderpokal für ein weiteres Jahr mit nach Hause nehmen.

Beim ersten Vorrundenturnier setzte sich Union Paldau mit 22 Punkten vor Wolfau (22) und ÖBB Mürzzuschlag (21) durch. Diese drei Teams qualifizierten sich auch für das Finalturnier am 21. April. Jimmy Unterrohr (19) landete auf Platz vier und verfehlte den Aufstieg knapp. Vorau kam mit 16 Punkten auf Platz sechs, die Lokalmatadore aus Vornholz sind mit 13 Punkten auf Rang neun.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.