26. April 2015, 19:13 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 27.03.2012 um 20:30 UhrKommentare

100 Waschschüsseln für Rumänien

Senioren im Bezirk Murau organisieren Hilfstransport nach Rumänien.

LACHTAL. Der Hilfsverein "Senioren Helfen" aus dem Bezirk Murau startet am 19. April einen Hilfstransport nach Rumänien. Vereinssprecher Gerhard Muth erklärt: "Neben Bekleidung für Erwachsene und Kinder, Schuhe, Spielzeug, Bettwäsche, Matratzen, Geschirr, E-Herde, Gaskocher, Fahrräder, Nähmaschinen, Kinderwagen, gehen auch vier Öfen auf die Reise." Neben vielen privaten Spendern sammelten auch Mitarbeiter der Firma Mondi in Möderbrugg Kleider.

Die gesammelten Hilfsgüter werden auf Wunsch von Frater Johannes vom Stift St. Lambrecht auch in das Dorf Secas geliefert. Frater Johannes wurde in der Nähe geboren. "Etwa 60 Kinder leben dort in großer Armut", so Muth. Die Reise führt die hilfstätigen Senioren auch in das Altenheim und das Mädchenheim nach Rupea. Geliefert werden Nähmaschinen, Stoffe, Hygieneartikel, Lebensmittel und vieles mehr. "Weiters bekommt das Kinderheim der Barmherzigen Samariter in Ghimbav wegen der katastrophalen sanitären Verhältnisse 100 Waschschüsseln", so Muth. Damit erhalten 100 Familien Seife, Zahnpasta und andere Dinge.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.