23. November 2014, 08:40 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 07.05.2012 um 10:49 UhrKommentare

Liebescomeback für Prinz Harry und Chelsy?

Der nächste Liebensversuch? Prinz Harry soll sich angeblich wieder mit seiner Ex-Freundin Chelsy Davy treffen. Indes gab Harrys Bruder, Prinz William, bekannt, aus beruflichen Gründen nicht zur Fußball-EM zu fahren.

Foto © AP

Folgt Liebesversuch Nummer vier? Prinz Harry, Nummer drei der britischen Thronfolge, soll sich angeblich wieder mit seiner langjährigen Ex-Freundin Chelsy Davy treffen. Laut "Daily Mail" sehen sich der Partyprinz und die blonde Südafrikanerin schon seit mehreren Wochen. Diesmal wollen sie nichts überstürzen. Deswegen gebe es heimliche Treffen. Man sehe sie nicht zu zweit, berichtet die Zeitung, nur mit Freunden oder auf Privatpartys.

Nach mehreren Politikern aus EU-Ländern und der EU-Kommission wird indes auch Prinz William von Großbritannien der Fußball-EM in der Ukraine fernbleiben. Der Prinz werde nicht nach Polen oder in die Ukraine reisen, sagte eine Sprecherin seines Büros Clarence House am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Dies habe jedoch keine politischen, sondern berufliche Gründe. Ein Besuch Williams bei dem Fußballturnier lasse sich nicht mit seinen Dienstpflichten als Hubschrauber-Pilot der Royal Navy vereinbaren. William ist ehrenamtlicher Präsident des britischen Fußball-Verbandes FA.

Zuvor hatte unter anderen die gesamte EU-Kommission angekündigt, nicht zur Fußball-EM in die Ukraine zu reisen. Hintergrund ist der Umgang der ukrainischen Behörden mit der Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko. Die wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilte ehemalige Ministerpräsidentin leidet an einem Bandscheibenvorfall und hat aus Protest gegen ihre Behandlung vor mehr als zwei Wochen einen Hungerstreik begonnen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.